Screenshots

Beschreibung

Mit der Google Home App kannst du nicht nur Google Nest-, Google Wifi-, Google Home- und Chromecast-Geräte, sondern auch Tausende andere kompatible Produkte für dein Smart Home einrichten, verwalten und steuern – etwa Lampen, Kameras und Thermostate.

Dein Zuhause auf einen Blick.
Über den Tab „Zuhause“ lassen sich Dinge, die du besonders häufig tust, schneller erledigen – z. B. Musik abspielen oder das Licht dimmen, wenn der Filmabend beginnt. Nur ein- oder zweimal tippen und schon gehts los. Auf dem Tab „Feed“ hast du wichtige Ereignisse in deinem Zuhause an einem zentralen Ort im Blick. Hier findest du auch Optionen, mit denen du deine Geräte optimal nutzen und dein Smart Home weiter verbessern kannst.

Wenn du Abläufe erstellst, kannst du mit einem einfachen Sprachbefehl z. B. kompatible Lampen anschalten, den Wetterbericht abrufen oder die Nachrichten abspielen.

Du hast die Möglichkeit, alle aktiven Audio- und Videostreams deiner kompatiblen Smart Home-Geräte auf einen Blick zu sehen, ihre Lautstärke zu ändern, zum nächsten Titel zu springen oder schnell die Lautsprecher zu wechseln.

Du siehst direkt, was zu Hause los ist. Die Google Home App zeigt dir den Status deines Zuhauses und hält dich über alles auf dem Laufenden, was du möglicherweise verpasst hast. Du kannst jederzeit eine Zusammenfassung der letzten Ereignisse in deinem Zuhause aufrufen. Wenn du unterwegs bist, kannst du dich bei wichtigen Ereignissen sogar benachrichtigen lassen.

Mit der Google Home App ist dein Nest Wifi und Google Wifi in wenigen Minuten eingerichtet. Du hast die Möglichkeit, Geschwindigkeitstests durchzuführen, ein Gastnetzwerk einzurichten und dein WLAN-Passwort ganz einfach mit Freunden und Verwandten zu teilen. Und wenn deine Kinder zu lange online sind, lässt sich ihr WLAN-Zugang über die Jugendschutzeinstellungen ganz einfach pausieren. Du kannst Videokonferenzen und Gaming auf allen Geräten automatisch den Vorrang einräumen lassen oder festlegen, auf welchen Geräten sämtlicher Datenverkehr priorisiert werden soll. Du erhältst mehr Informationen zu deinem Netzwerk, etwa Details zur Fehlerbehebung bei einer schlechten Internetverbindung oder Benachrichtigungen zu neuen Geräten im Netzwerk.

Ein Zuhause braucht Privatsphäre.
Der Schutz deiner Privatsphäre beginnt mit einer der modernsten Sicherheitsinfrastrukturen der Welt, die direkt in alle Google-Produkte eingebunden ist. Sie sind also standardmäßig mit umfassenden Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Mit den standardmäßigen Sicherheitsfunktionen deines Google-Kontos werden Bedrohungen automatisch erkannt und blockiert, noch bevor sie dich erreichen. Deine personenbezogenen Daten sind immer geschützt.

Mit unseren Datenschutztools behältst du die Kontrolle.
Du kannst Aktivitäten, Datenschutzeinstellungen, Informationen und persönliche Präferenzen für Google Assistant selbst verwalten. Deine Aktivitäten kannst du einsehen, manuell löschen oder automatisch löschen lassen. Deine Datenschutzeinstellungen für Google Assistant lassen sich per Sprachbefehl steuern. Sag z. B. einfach „Wo ändere ich meine Datenschutzeinstellungen?“, um Antworten auf die häufigsten Fragen zu Datenschutz und Sicherheit zu erhalten.

Im Google Nest-Sicherheitscenter unter safety.google/nest findest du weitere Informationen dazu, wie wir deine Daten und deine Privatsphäre schützen.

* Einige Produkte und Funktionen sind eventuell nicht in allen Regionen verfügbar. Kompatible Geräte erforderlich.

Neuheiten

Version 2.46.106

Mit der Google Home App kannst du nicht nur kompatible Lampen, Kameras und Fernseher, sondern auch noch viele andere Geräte steuern – ganz einfach von einem zentralen Ort.
Neu in diesem Update:
Fehlerkorrekturen und Verbesserungen

Bewertungen und Rezensionen

4,1 von 5
13.389 Bewertungen

13.389 Bewertungen

LizBan1512 ,

Ok aber nicht perfekt

Ich finde die App bis jetzt gut. Aber gerade was die Home assistance angeht gibt es für mich noch Verbesserungsbedarf.
•Es gibt zB viele Nachrichten die es mir vorliest wenn ich Guten Morgen sage oder nach Nachrichten frage. Es wäre aber gut wenn man Nachrichten für den Befehl Guten Morgen festlegen kann (zu viel Zeit hat man morgens ja nicht) und dann die restlichen die einen Interessieren unter dem Befehl Nachrichten festlegt, wenn man dann mehr Zeit hat.
•Man muss sich zwischen einer Verknüpfung zu Spotify und YouTube entscheiden. Dadurch funktioniert das nutzen der anderen App nur bedingt. Eines bevorzugen verstehe ich, da der Befehl dann kürzer ist, aber die Verknüpfung sollte trotzdem zu mehreren möglich sein.

JohRoHas ,

wird besser, leider fehlt Facebook

Schade, dass man Facebook mit den Fotoalben nicht mehr verknüpfen kann. Ansonsten recht übersichtlich und leicht zu bedienen.

Nick7765 ,

Es wird immer besser

Hallo Entwickler Team,
Es ist schön, dass ihr Google Home Mini immer besser macht. Es wäre schön, wenn man Abläufe setzen kann, und der Assistent die Befehle nacheinander und vollständig abarbeitet.
Ich habe zum Beispiel Befehl „ Guten Morgen „ eingerichtet, dass er das Wetter, anschließend Nachrichten in 100 Sekunden und zum Schluss meinen Radio Sender einstellt. Leider arbeitet der Assistent die Befehle ohne abzuwarten ab. Dadurch hören wir das Wetter, die Nachrichten nur angesprochen und dann kommt „tschüss „ und mein Radio Sender spielt. Wie kann ich ihm klarmachen, dass er die Befehle vollständig abspielt?
Viele Grüße und weiter so.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Google LLC, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Gekaufte Artikel
  • Finanz­informa­tionen
  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Kontakte
  • Benutzer­inhalte
  • Suchverlauf
  • Browser-Verlauf
  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose
  • Sonstige Daten

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch