Home 4+

Apple

    • 2,4 • 1.201 Bewertungen
    • Gratis

Beschreibung

Steuere dein intelligentes Zuhause einfach und sicher mit iPhone, iPad, Apple Watch, HomePod, Apple TV und Mac.

Funktionen


Der Home-Tab erleichtert das Navigieren, Organisieren und Steuern aller Geräte in deinem Smarthome.

Kategorien für Klima, Licht, Sicherheit, Lautsprecher und TV-Geräte sowie Wasser stehen für einen schnellen Zugriff auf alle jeweils in diesen Kategorien enthaltenen Geräte zur Verfügung.

Eine Ansicht mit mehreren Kameras zeigt bis zu vier Kameras im Home-Tab an. Du kannst darin scrollen, um weitere Kameras zu sehen.

Die Stromnetzprognose verwendet Livedaten von deinem lokalen Stromnetz, um anzugeben, wann sauberere Energie zu Verfügung steht. So kannst du das Laden oder Verwenden von Geräten planen. (Nur USA)

Mit dem Aktivitätsverlauf siehst du die letzten Ereignisse für Garagentore, Türschlösser, Sicherheitssysteme und Kontaktsensoren.*

Mit Siri kannst du deine Geräte bequem mit deiner Stimme steuern. Sprich einen Satz wie „Schließe die Haustür ab“, „Spiele im Wohnzimmer Jazz“ oder erstelle eine Szene und sage einfach „Gute Nacht“, um das Licht auszuschalten.

Mit Widgets auf dem iPhone und iPad kannst du den Status deines Zuhauses sehen und auf relevante Geräte zugreifen.

Über das Kontrollzentrum hast du schnellen Zugriff auf die Steuerung deiner meistgenutzten Geräte und Szenen.

Die Home-App auf der Apple Watch zeigt oben Geräte an, die du wahrscheinlich primär für sofortigen Zugriff benötigst. Anschließend folgen die favorisierten Geräte, Kameras und Räume.

Ein HomePod oder andere AirPlay-kompatible Lautsprecher können in der Home-App hinzugefügt werden, um dein Smarthome zu steuern oder Musik in den Räumen deines Zuhauses abzuspielen.

HomePod und Apple TV fungieren als Steuerzentrale, um dein Zuhause zu verwalten, wenn du abwesend bist. Führe Szenen automatisch aus und steuere Geräte basierend auf deinem Standort, der Tageszeit, einer Sensorerkennung oder der Aktion eines Geräts.

Mit HomeKit Secure Video** kannst du sowohl Livevideo und Aufnahmen als auch umfangreiche Informationen abrufen, wenn Personen, Haustiere, Fahrzeuge oder Paketlieferungen von deinen Sicherheitskameras oder der Video-Türklingel entdeckt werden. Sieh dir in der Home-App einen Aufnahmeverlauf von 10 Tagen an. Du kannst Aufnahmen zudem sichern oder teilen.

Mit der adaptiven Beleuchtung** kannst du kompatible Leuchtmittel so einstellen, dass sie ihre Farbtemperatur im Verlauf des Tages automatisch anpassen, um Wohnkomfort und Produktivität zu steigern. Wache morgens zu warmen Farben auf, bleibe tagsüber mit kühleren Farbtönen munter und entspanne abends, während das blaue Licht reduziert wird.

Geräte, die mit dem Smarthome-Verbindungsstandard von Matter kompatibel sind, werden neben deinen HomeKit-fähigen Geräten in der Home-App nahtlos unterstützt. Dadurch kannst du sie bequem und sicher mit der Home-App und Siri auf deinen Apple-Geräten steuern.

*Verfügbar für ein Zuhause mit der neuen Home-Architektur.
**HomePod oder Apple TV als Steuerzentrale sowie „iCloud+“-Plan erforderlich

Bewertungen und Rezensionen

2,4 von 5
1.201 Bewertungen

1.201 Bewertungen

4roiw ,

Herr bewahre uns vor den Updates…

An sich eine coole App. Voll in iOS integriert, von unterwegs steuerbar, mehrere Benutzer können angelegt werden, Geräte können sicher und ohne Accountzwang bei Drittanbieter Apps eingebunden werden. Die Möglichkeiten zur Automatisierung sind für den Otto Normal Verbraucher auch vollkommen ausreichend. Zudem die Unterstützung für die Matter Technologie. ABER…jedesmal wenn Apple für seine Produkte „Verbesserungen“ released, kriege ich Angstschweiß auf der Stirn. Mit dem neuesten Update leider wieder völlig zurecht…Das ganze Netzwerk ist unglaublich langsam geworden. Die Oberfläche braucht 20-30 Sekunden um alle Geräte mit aktuellem Status anzuzeigen. Die Automationen laufen noch einigermaßen. Trotzdem - könnt ihr nicht endlich mal eure Software vernünftig testen, bevor ihr die auf den Markt schmeißt? Das ist oftmals die reinste „Bananen Software“ (reift mein Kunden). Leute steuern zum Teil ihre gesamte Haus Automatisierung damit - Rollos, Garagentor, Lampen, usw. Sowas muss zuverlässig laufen! Btw…danke Apple fürs Löschen meiner vorherigen Rezension. Kritik mögt ihr nicht, oder?
Update: Ein weiterer Stern Abzug - dieses ständige „geht, geht nicht, geht, geht nicht“ nervt. Wer eine zuverlässige Smart Home Lösung sucht, sollte definitiv nicht auf HomeKit setzen!

WalterBader ,

Gut, aber derzeit mit Homee noch nicht nutzbar.

Ich muss vorwegschicken, dass hier derzeit 163 Geräte verwaltet werden. Deshalb verwende ich Homee. Es ist das einzige System, bei dem ich alle Funktionen, wie Kameras, Zutritt/ Zufahrtsicherung, Türkontakte, Leuchten und Lampen, Bewegungsmelder etc. mit einem Hub verwalten kann. Die Einbindung von Homee funktionierte tadellos und Design, Verwaltbarkeit und Installation sind recht ansprechend. Was nervt: Fehlende Individualisierung: Steckdosen werden als Leuchten angezeigt. Das läßt sich leider nicht ändern. Ich hätte zur Not auch mit einer Änderung des Icons Leben können, aber wenn man ein Icon ändert, werden alle anderen Icons der Gerätegruppe mitgeändert. Andererseits sind verschiedene Leuchten an Schaltsteckdosen angeschlossen. Hier würde ich gerne die Eigenschaften in „Schalter“ oder „Lampe“ ändern. Geht nicht. Hierfür ist mir dann der Preis zu hoch, denn Alexa funktioniert in dieser Hinsicht sehr gut und ist kostenlos. Ich werde es nächstes Jahr nochmal versuchen.

jaylo18 ,

Funktioniert doch!

Kann ebenfalls die negativen Rezensionen gar nicht nachvollziehen. Ich denke, bei den allermeisten liegt es an Bedienfehlern bzw. fehlendes technisches Grundverständnis.
Sorgt in euren Häusern/Wohnungen für ein Gut abgedecktes WLAN und verzichtet mal auf die ganzen Billo-Geräte die ihr für kleinen Geld hinterhergeschmissen bekommt. Bei mir funktioniert alles einwandfrei. Diverse Hue-Lampen, Eve-Steckdosen, Rolladensteuerungen, HomeKit-kompatible TVs, Soundbars, Lichtschalter,…
Klar, ab und an zickt es mal (habt ihr übrigens auch bei anderen Smarthome-Systemen), aber zu 99% läufts.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Apple, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Apple Books
Bücher
Apple Podcasts
Unterhaltung
Meine Freunde suchen
Soziale Netze
Shazam
Musik
Keynote
Produktivität
iMovie
Foto und Video

Das gefällt dir vielleicht auch

Controller für HomeKit
Lifestyle
Aqara Home
Lifestyle
Nanoleaf Smarter-Reihe
Lifestyle
Meross
Lifestyle
Eve für Matter & HomeKit
Lifestyle
Home Assistant
Lifestyle