Neuheiten

Version 8.3.1

- Leistungsverbesserung
- Fehlerbehebung

Bewertungen und Rezensionen

4.6 von 5
1,856 Bewertungen

1,856 Bewertungen

Hasti ,

Der beste Weg zur Selbstkontrolle

Endlich kann man das umständliche Punkte zählen vergessen. Anhand der zu Beginn eingegebenen aktuellen Daten in Verbindung mit dem Zielgewicht erhält man seine Empfehlung für die tägliche Kalorienzufuhr. Die meisten Produkte, die man täglich zu sich nimmt, sind bereits erfasst - Neues kann man einfach selbst erfassen. Anfangs braucht man evtl. noch eine Waage, um das genaue Gewicht der Nahrungsmittel zu bestimmen. Mit der Zeit (bei mir 1,5-2 Wochen) hat man das Meiste schon so verinnerlicht, dass nur noch bei wenigen Dingen die Waage gebraucht wird.

Etwas Disziplin (nicht über das vorgegebene tägliche Kalorienziel kommen) und schon funktioniert es mit dem Abnehmen. Bei mir sind es jetzt in den 4 Wochen seit ich die App nutze 4,5 Kilogramm. Die Selbstkontrolle mit der App macht es möglich.

B-Camper ,

Gut aber noch nicht optimal

Ich finde die verwendete Lebensmittel Datenbank sehr umfangreich. Allerdings ist darin der Cholesterin Wert einfach oft nicht gepflegt . So darf man der aufaddierten Cholesterin Menge nicht trauen. Da kann die App nur indirekt für, aber sie verwendet eben diese Datenbank . Für Kalorien und Fettgehalt ist es aber absolut OK. Die Mengenauswahl ist umständlich- ist der Standard 100g ( was oft so ist) und man will 15g eingeben, so muss man erst mal am Einstellrad umständlich zurückscrollen, was für kleine Sprünge OK wäre , hier fehlt die Direkteingabe Möglichkeit des Gewichts . Das kreieren eigener Mahlzeiten ( wenn man eine Zusammenstellung immer wieder isst) kann nur wirklich aus bestehenden Einzelkomponenten aus der Datenbank erfolgen. Leider geht es nicht, dass man aus einem Rezept aus einer Zeitschrift einfach die Überschrift abschreibt z.B. „Deftige Erbsensuppe“ und dann nur noch die Kalorien , Fett etc. Angaben aus dem Rezept überträgt. Fertig - geht so nicht . Insgesamt aber eine App die ich jetzt 14 Tage verwende und auch weiterhin verwenden werde.

tysonsbabe ,

Nutze ich seit Jahren

Ich nutze Fat Secret seit Jahren, wenn auch immer erst dann wenn es mal wieder nötig ist. Es ist eines von wenigen was auch umsonst ganz übersichtlich die Verteilung der Makros anzeigt, was ich ziemlich wichtig finde. Es lässt sich ohne Probleme mit IHealth koppeln auch wenn das für mich zweitrangig ist. Praktisch ist auch, dass man eigene Mahlzeiten kreieren kann und wenn oft das selbe zum Frühstück isst, das Ganze einfach per Klick abgespeichert hat. Datenbank unheimlich groß. Habe auch andere wie myfitnesspal, yazio etc getestet. Da gibt es aber weit weniger geboten in der kostenfreien Version.

Informationen

Anbieter
Secret Industries Pty Ltd
Größe
77.1 MB
Kategorie
Health & Fitness
Kompatibilität

Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

Alter
Freigegeben ab 4+
Copyright
© 2019 FatSecret
Preis
Gratis
In‑App‑Käufe
  1. Monatliche Mitgliedschaft 6,99 €
  2. Jährliche Mitgliedschaft 40,99 €
  3. 3 Monats Mitgliedschaft 16,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch