Beschreibung

Bei Einsatz von Microsoft Authenticator ist der Anmeldevorgang einfach, bequem und sicher. Verwenden Sie anstelle eines Kennworts Ihr Telefon für die Anmeldung bei Ihrem Microsoft-Konto. Sie müssen einfach nur Ihren Benutzernamen eingeben und dann die Benachrichtigung genehmigen, die an Ihr Telefon gesendet wird. Bei dieser Verifizierung in zwei Schritten wird Ihr Fingerabdruck, Face ID oder Ihre PIN als zweiter Sicherheitsfaktor verwendet. Anschließend haben Sie Zugriff auf all Ihre Microsoft-Produkte und -Dienste, wie z.B. Outlook, OneDrive, Office und mehr.

Microsoft Authenticator unterstützt außerdem die mehrstufige Authentifizierung für Geschäfts-, Schul- oder Unikonten und Nicht-Microsoft-Konten. Die App stellt zusätzlich zu Ihrem Kennwort eine zweite Sicherheitsstufe bereit. Bei der Anmeldung geben Sie Ihr Kennwort ein, und Sie werden nach einer zweiten Methode zur Überprüfung Ihrer Identität gefragt. Genehmigen Sie entweder die an Microsoft Authenticator gesendete Benachrichtigung, oder geben Sie den von der App generierten Prüfcode ein. 

Möglicherweise werden Sie beim Zugriff auf bestimmte Dateien, E-Mails oder Apps über Ihr Geschäfts-, Schul- oder Unikonto aufgefordert, Microsoft Authenticator zu installieren. Sie müssen Ihr Gerät über die App bei Ihrer Organisation registrieren und Ihr Geschäfts-, Schul- oder Unikonto hinzufügen. Microsoft Authenticator unterstützt darüber hinaus auch die zertifikatbasierte Authentifizierung, indem ein Zertifikat auf Ihrem Gerät ausgestellt wird. Hierdurch weiß Ihre Organisation, dass die Anmeldeanforderung von einem vertrauenswürdigen Gerät stammt, und Sie können nahtlos und sicher auf zusätzliche Microsoft-Apps und -Dienste zugreifen, ohne sich jedes Mal neu anmelden zu müssen. Microsoft Authenticator unterstützt das einmalige Anmelden (Single Sign-On, SSO), deshalb müssen Sie sich nach der Bestätigung Ihrer Identität nicht erneut bei anderen Microsoft-Apps auf Ihrem Gerät anmelden.

Neuheiten

Version 6.4.9

Wir arbeiten fortlaufend an neuen Features, Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Verwenden Sie für optimale Benutzerfreundlichkeit bei der Authentifizierung stets die neueste Version.

Bewertungen und Rezensionen

4.8 von 5
6,922 Bewertungen

6,922 Bewertungen

Vision592 ,

Funktioniert einwandfrei!

Super App! Übersichtlich und gut!

Psychatroniker ,

Im Prinzip schon nicht schlecht...

Eigentlich könnte die App für sich betrachtet ja ganz gut sein. Sie erkennt schnell und zuverlässig die Codes und ist inzwischen per Touch-/Face-ID entsperrbar. Sogar ein Backup in die iCloud kann man machen – und dann wurde nicht weitergedacht!
Hey, Microsoft: Gibt es wohl Leute, die mehr als ein Gerät besitzen, auf dem euer Authenticator läuft? Könnte man die vielleicht über die iCloud gar synchronisieren? Der Aufreger schlechthin, wenn neue Codes aufgenommen wurden: Löschen der App auf dem nicht aktuellen Gerät, Sicherung auf dem aktuellen Gerät prüfen (!) und ggf. aktivieren, App auf dem ersteren Gerät neu einrichten und Sicherung wiederherstellen.
Das geht doch wohl auch besser! Das iOS-Dateisystem bietet inzwischen ja sogar direkten Zugriff auf z.B. Nextcloud-Daten, die man (genauso wie auch OneDrive) dafür nehmen könnte.
Warum dann nur zwei Sterne? Weil diese App die einzige Möglichkeit zur schnellen MS-Authentifizierung ist und man deshalb als viel-User geradezu genötigt wird, sie trotz der Mängel zu nutzen!
PS: Weiterer Mangel ist ein fehlendes Widget zum Schnellzugriff.

Msabo ,

Top, aber ein Problem...

Ich nutze die Authenticator App für eine Vielzahl von unterschiedlichen Logins. Für meine Microsoft Accounts nutze ich das Feature, dass mir eine Login Anforderung per Push Notification zugesendet wird, die ich dann bestätigen muss.
Diese lässt sich durch einen Swipe oder einen Force Touch recht schnell genehmigen / approven. Dafür ist es nicht notwendig das iPhone zu entsperren. Ich fände es gut, wenn es wengistens die Option gäbe, dass die Genehmigungen nur erteilt werden können, wenn man sich zuvor am Gerät legitmiert hat, sprich PIN/Face ID/Touch ID. Um an die normalen Codes zu kommen muss ich mein Gerät auch zuerst entsperren. Andernfalls ist man gerade in der Lage die Genehmigungen zu erteilen, obwohl man nicht Eigentümer des iPhones ist.

Informationen

Anbieter
Microsoft Corporation
Größe
59.7 MB
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 und watchOS 4.0 (oder neuer). Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Arabisch, Baskisch, Bulgarisch, Dänisch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Galizisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kasachisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Thai, Tradit. Chinesisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vereinf. Chinesisch, Vietnamesisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch