Screenshots

Beschreibung

Use Microsoft Remote Desktop for Mac to connect to a remote PC or virtual apps and desktops made available by your admin. With Microsoft Remote Desktop, you can be productive no matter where you are.

GET STARTED

Configure your PC for remote access using the information at https://aka.ms/rdsetup.

Learn about our other Remote Desktop clients at https://aka.ms/rdclients.

KEY ​FEATURES

• Access remote PCs running Windows Professional or Enterprise and Windows Server.
• Access managed resources published by your admin.
• Connect through a Remote Desktop Gateway.
• Secure connection to your data and applications.
• Simple management of your connections and user account from the Connection Center.
• Audio and video streaming.
• Redirect folders, your clipboard, and local devices such as microphones and cameras.

Submit feedback at https://aka.ms/rdmacfbk.

Neuheiten

Version 10.5.1

It's 2021 and time for our first release of the year. In this version we made the following changes:

• Addressed an issue where the UI would stop resolving a workspace name during subscription.
• Fixed an in-session bug where graphics updates would stall while input continued to be sent.
• Resolved a number of reliability issues identified through crash reporting.

Thanks to everyone who reported bugs and worked with us to diagnose and fix issues. If you encounter any errors, you can contact us via Help > Report an Issue.

Bewertungen und Rezensionen

4.5 von 5
7,838 Bewertungen

7,838 Bewertungen

Potzlott ,

MacUser

Das immer wider "reconnecten" wenn man zwischen mac und dem Verbunden PC wechselt ist ein wenig nervig. Auch die Übertragung der Einstellungen für Maus (Linkshänder) wird nicht richtig übermittelt. So wird aus einem linksklick (normal rechtsklick) schnell mal ein rechts-doppelklick. Muss man öfter zwischen 2 PC wechseln kann das auch ganz schön nervig werden. Zwar ein schönes Training fürs Gehirn aber schon lästig.
Ansonsten läuft die Verbindung gut und stabil.

Alpenmerlin ,

Klarer Schritt nach vorne

Verglichen mit der vorherigen Version, die es leider immer noch separat im AppStore zu kaufen gibt, ist die neue RDP App deutlich angenehmer zu nutzen. Außerdem wurde die Accountverwaltung vereinfacht, da man nun Benutzer anlegen und für Verbindungen zu verschiedenen Desktops nutzen kann. Wer viele Remote Server verwaltet, wird das zu schätzen wissen. Außerdem öffnet sich die RDP Session standardmäßig nur noch auf einem Bildschirm (früher default alle Bildschirme, die angeschlossen sind).

Fazit: Sieht besser aus, ist angenehmer zu nutzen, ist kostenlos und macht zuverlässig, was es soll. Bin zufrieden…

Feature Request: Customisable size of thumbnails in overview / Editierbare Größe der Vorschaubilder in der Übersicht.

nankea ,

Kann jetzt auch mit dem Raspi

Ich benutze seit vielleiht zwei Jahren den Microsoft Remote Desktop mit Windows 10 Pro auf einem PC und Raspbian auf einem Raspberry Pi 3 B, erst in Version 8, dann eine Weile 8 und 10 parallel, da 10 nicht mit dem Raspi zurecht kam. Seit kurzem klappt das aber auch mit der Version 10.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der App, nutze aber nur die normale Funktion, sozusagen Ersatz Tastatur, Maus, Bildschirm. Damit tut es weitgehend, was es soll. Dafür kann ich es nur wärmstens empfehlen.

App-Datenschutz

Der Entwickler (Microsoft Corporation) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Kennungen
  • Nutzungs­daten
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Informationen

Anbieter
Microsoft Corporation
Größe
19.7 MB
Kategorie
Wirtschaft
Kompatibilität

macOS 10.13 oder neuer, 64-Bit-Prozessor

Sprachen

Englisch

Alter
4+
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler