Screenshots

Beschreibung

Programmieren wie die Profis, forschen wie die Astronaut*innen! NEPO Missions nimmt dich mit auf eine echte Mars-Mission. Programmiere einen simulierten Mars-Rover »Rosa«, der auf dem original Rover »Rosalind Franklin« der ESA (European Space Agency) basiert, und werde Weltraumforscher*in.
Willkommen auf der Mission »Exploration Mars«! Gemeinsam mit einem Expert*innen-Team hast du den Rover Rosa zum Mars geschickt. Rosa ist sicher gelandet, und jetzt ist es deine Aufgabe, sie zu programmieren und auf Erkundungstour zu schicken. In 17 spannenden Levels macht ihr euch auf die Suche nach Spuren von Wasser und biologischem Leben auf dem Mars.
Du hast noch nie programmiert? Keine Sorge! Dank einer visuellen Programmiersprache und viel Unterstützung von deiner Weltraum-Kollegin Dalia und der cleveren Roboter-Dame Roberta gelingt dir der Einstieg im Handumdrehen. Stück für Stück tasten Rosa und du euch auf dem »roten Planeten« voran. Dabei lernst du nicht nur, Rosas Fahrten und weitere Bewegungen zu programmieren, sondern du steigst auch in die Welt der Sensoren ein, mit denen du und Rosa den Planeten erkunden könnt.
Aber Achtung! Ein Staubsturm braut sich auf dem Mars zusammen und droht die Mission zu ruinieren! Kannst du mit Rosa rechtzeitig alle Aufgaben erledigen und so Weltraum-Geschichte schreiben?
NEPO Missions – jetzt loslegen!
• 17 spannende Levels
• Aufgaben für Neulinge und Fortgeschrittene
• Visuelle Programmiersprache, ideal für den Start
• Für Kinder ab 13 Jahren, unter Aufsicht von Erwachsenen ist auch eine Nutzung ab zehn Jahren möglich
• Inspiriert von der realen ESA-Mission »ExoMars 2022«
• Simuliert einen Mars-Rover, der auf dem original ESA-Rover »Rosalind Franklin« basiert
• Lerne echte Sensoren für die Forschung kennen
• Spielerisch technische Kenntnisse erlangen
• Eine Programmierumgebung, die sich an deine Fähigkeiten anpasst
• Lerne mehr über den Mars und den Weltraum
• Hilfestellung und Musterlösungen verfügbar
NEPO Missions wurde von der Fraunhofer-Bildungsinitiative »Roberta® – Lernen mit Robotern« in Zusammenarbeit mit »Gentle Troll Entertainment« und mit Unterstützung der Google.org Impact Challenge entwickelt. Die App basiert auf der Open-Source-Programmierplattform »Open Roberta Lab«, die vom Fraunhofer IAIS in Sankt Augustin (Bonn) entwickelt wird und Millionen Menschen weltweit fürs Programmieren begeistert.

Neuheiten

Version 1.0.1

Textüberarbeitung

Bewertungen und Rezensionen

3.9 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Troopy79 ,

Tolles Spiel

Verschiedene Apps hat mein Sohn inzwischen versucht. Hier ist er erstmal hängen geblieben.

IchUndElaine ,

Coole App mit Realitätsbezug

Finde besonders die Nähe zu der ESA-Mission toll, so lernt man auch richtige Bestandteile aus der Weltraumforschung kennen & natürlich programmieren ;-)

TheMagicMojoMan ,

Noch Fehler in Version 1.0.1

Eigentlich eine tolle App, aber leider geht es in Schritt 7 nicht weiter. 5 Wiederholungen eingegeben, um jeweils pi * 28.5 cm vorwärts zu fahren, bringt einen mitten in den Zielkreis. Das Programm meint aber, dass das falsch sei.

Wir hoffen auf eine baldige Korrektur!

App-Datenschutz

Der Entwickler (Fraunhofer) hat angegeben, dass die Datenschutzpraktiken der App möglicherweise den unten beschriebenen Umgang mit Daten umfassen. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch