iPad-Screenshots

Beschreibung

Die vom Deutschen Lehrerpreis mit dem Sonderpreis »DIE ZEIT« ausgezeichnete interaktive Lehrbuch-App ist nun in einer erweiterten Version erschienen.

Mit der PhiloWelt-App lernen Schüler*innen verschiedene literarische Figuren kennen, die scheinbar mit unlösbaren philosophischen Problemen konfrontiert werden. Im Kapitel »Tiere als Mit-Lebewesen« stoßen Schüler*innen auf ein Mädchen, das sich nicht entschließen kann, einen Wellensittich zu kaufen. Da auf der gegenüberliegenden Seite der Zoohandlung, in der das Mädchen steht, zufällig ein internationales Treffen der Philosophen stattfindet, kommt es ungewollt mit Norbert Hoerster und Peter Singer ins Gespräch.

Über das Kapitel hinweg begleiten die Schüler*innen das Mädchen, indem sie etappenspezifische Aufgaben bearbeiten, die dazu dienen, eine konkrete Problemstellung zu formulieren, eigene Lösungsansätze zu entwickeln und die Meinungen der Philosophen zu bewerten. Am Ende wird das Mädchen vom Verkäufer angesprochen, ob es den Wellensittich nun kaufen möchte oder nicht.

Der thematische Aufbau der App folgt dem Prinzip des literarischen Lernens und orientiert sich an den »Elf Aspekten« von Kaspar H. Spinner. Kombiniert wird der thematischer Aufbau mit dem didaktischen Ansatz der Problemorientierung. Die in der App integrierten Animationen ergänzen die zentralen Texte, die nach den Regeln der Leichten Sprache verfasst wurden. Den Lernenden fällt es damit einfacher, die verschiedenen Texte in einen thematischen Gesamtzusammenhang zu überführen.

Produktinformationen
# Schulform:  Haupt-, Real-, Gesamt- und Förderschulen
# Klassenstufe: 5. bis 6. Schuljahr
# Schulfächer: Praktische Philosophie (NW), Philosophie (HB, HH, SH), Ethik (BE, BY, BW, HE, RP, SN, TH), Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (BB), Werte und Normen (NI), Philosophie mit Kindern (MV), Allgemeine Ethik (SL, ST)

Kapitelübersicht
# Ich und mein Leben
# Vom Anfang der Welt
# Tiere als Mit-Lebewesen
# Wahrheit oder Lüge
# Wohlstand und Armut
# Umgang mit Konflikten

Umfang des Lernmaterials
# 216 Tipps
# 72 Aufgaben
# 44 Animationen
# 33 Texte
# 24 Videos
# 6 Lückentexte

Technik
# offline nutzbar
# ohne Anmeldung

Neuheiten

Version 2.6.1

- Lokalisierung "Deutsch"

Bewertungen und Rezensionen

4,8 von 5
9 Bewertungen

9 Bewertungen

Lindt321 ,

Neuheit im Philosophieunterricht

Dieses App bietet Schülern mit unterschiedlichen Leistungsniveaus ein hervorragendes Material, um philosophische Problemfragen zu identifizieren sowie Lösungen für die präsentierten Alltagssituationen eigenständig zu erarbeiten. Nach einer erfolgreichen Testphase hat sich meine Schule entschieden, die PhiloWelt-App mit den entsprechenden Wochenplänen verbindlich einzusetzen und die App in den schulinternen Schullehrplan zu verankern. Wer iPads an seiner Schule hat, sollte meines Erachtens die App mit den Schülern ausprobieren!

23Luis1983 ,

Differenzierter Unterricht

Ich habe über einen Fachartikel in der Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (ZDPE) von dieser App erfahren. Ich muss zugeben, dass ich von den theoretischen Überlegungen sehr überrascht war, obwohl ich eine skeptische Haltung hinsichtlich des Einsatzes von digitalen Medien im Unterricht hatte.
Die Umsetzung der theoretischen Überlegungen haben mich echt überzeugt, die App im Unterrichtsalltag zu erproben. Die Schülerinnen und Schüler haben Spaß. Es wäre schon, wenn es noch weitere Kapitel geben würde. Nun hat unsere Schule beschlossen, die App für die beiden Jahrgänge zu erwerben. Ich kann die App nur empfehlen. Weiter so!

Juliane Sch. ,

Tolle Unterrichts-App

Auf Empfehlung eines Lehrers habe ich Philowelt im eigenen Unterricht eingesetzt und bin begeistert. Meine Schüler haben die App als sehr hilfreich und gut zu bedienen empfunden.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Goekhan Yetisen, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch