Screenshots

Beschreibung

Schnell noch in der Bahn ein Arbeitsblatt überarbeiten? Vom iPhone oder iPad Schulschriften auf dem Beamer oder dem Smart-Board anzeigen? Mit Primtext geht das und mehr!

Primtext, die ideale Software für Lehrerinnen und Lehrer an Grund- und weiterführenden Schulen

Mit dieser App können Sie auf ganz einfache Weise, Arbeitsblätter für den Unterricht erstellen. Dabei werden die besonderen Anforderungen erfüllt, die Lehrerinnen und Lehrer an eine solche App stellen:

Unterstützung der Schulschriften
Dazu genügt es nicht, eine Schulschrift zu haben. Vielmehr müssen die Verbindungen zwischen den Buchstaben berechnet werden. Folgt z.B. ein e auf ein b, dann sieht die Verbindung anders aus, als wenn ein e auf ein d folgt. Primtext berechnet diese Änderungen automatisch.
Lineaturen
Primtext kann die Schulschriften direkt in die Lineaturen der einzelnen Klassenstufen schreiben.
Sie erhalten alle wichtigen Schulschriften: Vereinfachte Ausgangsschrift, Lateinische Ausgangsschrift, Schulausgangsschrift, Österreichische Schulschrift mit zwei verschiedenen r, Grundschrift, Druckschrift und Handdruckschrift. Außerdem können Sie per Drag & Drop und über die Zwischenablage Grafiken einfügen.


Schreiben in Kästchen
In der Mathematik sollen Zahlen sauber in den Kästchen der Karolineatur stehen. Auch dies erledigt Primtext automatisch.

Grafik
Lehrerinnen und Lehrer erstellen ihre Arbeitsblätter auch heute noch oft, indem sie Zettel ausschneiden, auf Papier anordnen und dann aufkleben und kopieren. Diese Technik stellt Primtext auf dem Bildschirm nach, indem jede Grafik, jeder Text, alle Objekte wie auf kleinen Zetteln herumgeschoben und neu angeordnet werden können. Darüber hinaus können sie auch vergrößert und verkleinert werden. Damit ergibt sich ein sehr intuitives Verfahren, Arbeitsblätter zu erstellen.

Illustration von Arbeitsblättern
Kopieren Sie Grafiken aus dem Internet in ein selbst erstelltes Arbeitsblatt, dann verstoßen Sie ganz schnell gegen das Copyright. Als Lehrer(in) kann das nicht nur zivilrechtliche, sondern auch disziplinarische Folgen haben. Deshalb haben wir eine Grafikerin beauftragt, die typische Grafiken für die Grundschule erstellt hat. Diese liefern wir Ihnen mit Primtext. Sie können sie innerhalb von Primtext-Arbeitsblättern verwenden und diese Arbeitsblätter auch an Kolleginnen und Kollegen Ihrer Schule mit den Grafiken weitergeben.

Neuheiten

Version 2.0

Zwei neue Schulschriften für Österreich mit unterschiedlichem r.
Verbesserung der Performance, kleinere Fehlerkorrekturen.

Bewertungen und Rezensionen

1.0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

cmkean ,

Keinen Stern wert

Das Geld leider sinnlos ausgegeben. Ich hatte gedacht, ich probiere es mal. Aber das Programm lässt sich wirklich sehr sehr schlecht bedienen. So ist kein Arbeiten möglich! Wer programmiert ein iOS-Programm, bei dem man noch nicht mal mit dem Stift/Finger ein Textfeld verschieben kann? Es ist wirklich nicht intuitiv bedienbar und auch nicht kompatibel zu anderen Office-Programmen wie Word oder Pages. Habe es wieder deinstalliert!

Entwickler-Antwort ,

Es tut mir leid, dass Sie mit Primtext nicht zufrieden sind. Selbstverständlich kann man Textfelder mit dem Finger/Stift verschieben. Man muss dazu nur den Pfeil in der Toolbar auswählen. Während der Eingabe kann man Texte nicht verschieben, weil man hier mit dem Finger Text markieren und kopieren kann. Man kann auch Objekte nach Pages über die Zwischenablage kopieren. Allerdings kann man sie dort dann nicht mehr ändern, weil Textverarbeitungen nicht wie Primtext die Buchstabenverbindungen berechnen können. Auch haben sie keine Lineaturen. Gerade das ist ja das Besondere an Primtext. Ich habe mich bei der Kompatibilität und der Bedienung an den Windows- und Mac-Versionen von Primtext orientiert, damit die vielen tausend Benutzer(innen) der Windows-Version ihre Dateien auf dem IPAD oder IPHONE anzeigen und nachbearbeiten können, sowie ein Austausch unter den Lehrkräften einer Schule problemlos möglich ist. Wenn Sie über meine Entwickler-Homepage Kontakt mit mir aufnehmen, würde ich gerne Ihre Änderungswünsche aufnehmen und mit Ihnen diskutieren.

tk69 ,

Bedienung...

ist wie beim Desktop-Programm furchtbar. Zu viel Geklicke. Nicht intuitiv genug, zu wenig die systemeigenen Stärken (zB Drag&Drop) herausgearbeitet usw.

Da ist noch viel Luft nach oben.🙈

PS: Wer hat denn meine Bewertung gelöscht? 🤬👎🏼

Entwickler-Antwort ,

Nur Apple kann Bewertungen löschen. Den genauen Grund kenne ich nicht. Sie haben aber Ihre neue Bewertung anders formuliert und damit vermutlich selbst erkannt, weshalb Ihre Bewertung gelöscht wurde. Natürlich interessiert es mich, warum Sie die App so negativ bewerten. Ich würde gerne auf Ihre Wünsche eingehen. Bei der neuen Desktop-Version von Primtext habe ich besonderen Wert auf Drag&Drop und die systemeigenen Stärken, wie z.B. Autospeichern, Versionsverwaltung usw., gelegt. Deshalb vermute ich, dass Sie die im App Store vertriebene Version des Desktop-Programms gar nicht kennen. Gerne würde ich mit Ihnen in einen Mail-Austausch über Ihre Kritik kommen. Sie können mir über meine Homepage Mails schreiben. Ich wäre ihnen für eine Konkretisierung Ihrer Kritik sehr dankbar.

App-Datenschutz

Der Entwickler (Detlef Hoche) hat Apple keine Details über seine Datenschutzpraktiken und seinen Umgang mit Daten zur Verfügung gestellt. Weitere Infos findest du in der Datenschutzrichtlinie des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch