Radbonus 17+

Radfahrer-Belohnungsprogramm

Radbonus GmbH

    • 4,4 • 8 Bewertungen
    • Gratis

iPhone-Screenshots

Beschreibung

Radfahren und sich dafür auch noch belohnen lassen. Zu schön um wahr zu sein? Dann ist das Belohnungsprogramm von Radbonus genau das Richtige für dich!

Mit Radbonus kannst du deine geradelten Kilometer und Radeltage aufzeichnen und bekommst dafür attraktive Boni, um dich zum Radfahren zu motivieren. Dafür fordern wir –in Kooperation mit unseren Partnern– dich heraus an Herausforderungen, Wettkämpfe & Missionen teilzunehmen. Die Boni sind dabei abwechslungsreich und bestehen aus festen Preisen (alle, die die Challenge meistern, erhalten den Preis), Verlosungen (alle, die die Challenge meistern, landen im Lostopf) und Rabatten.



Die Challenges



Herausforderungen geben dir die Möglichkeit, durch das Meistern eines angegebenen Kilometerziels, einen der Boni zu bekommen.
Du willst deine eigenen Ziele verfolgen? Das kannst du jetzt im neuen Feature von Radbonus. Erstelle dir ein individuelles Ziel. Das kann eine bestimmte Anzahl von Rad-km sein, eine CO2-Ersparnis, Kalorien oder spare durch jede Fahrt auf einen finanziellen Wunsch hin (z.B. neue Regenjacke für 70€).



Du liebst es deine Leistung im Verhältnis zu anderen zu messen? Dann sind die Einzel- und Teamwettkämpfe genau dein Ding. Neben den bestehenden Wettkämpfen, hast du jetzt auch die Chance, dir in einem privaten Wettkampf bis zu 10 Freund*innen einzuladen, mit denen du in einer eigenen Rangliste um die Wette radelst. Du kannst entweder einen festen Zeitraum oder ein Kilometerziel festlegen. Mit einem Preis für den Gewinner/ die Gewinnerin ist die Motivation noch höher, kräftig in die Pedale zu treten!



Die Gemeinschaft ist dir wichtig? Dann kannst du bei den Missionen gemeinsam Rad-km sammeln.



Rad-km aufzeichnen



Die Aufzeichnung deiner km geht ganz einfach: Bei Fahrtbeginn “Start” und beim Ankommen “Stop” drücken. Während dieser Aufzeichnung werden Ortungsdienste und Bewegungssensoren zur Hilfe genommen um die km exakt zu ermitteln. Kein Sorge, dabei bleibst du bei uns vollkommen anonym und wir erhalten keine Geo-Daten von dir. Für alle, die tiefer in die Themen Datenschutz und Tracking eintauchen möchten, geht es hier ins Detail. Und übrigens: Schummeln gilt nicht! Ein cleveres Kerlchen, namens Algorithmus, hilft uns, alle Nicht-Radfahrer sofort zu enttarnen.



Exklusive Partner-Aktionen



Zusätzlich gibt es exklusive Welten, die nur von den Teilnehmer*innen der Partner mit einem Zugangscode betreten werden können. Dadurch können die Teilnehmer*innen an exklusiven Herausforderungen und Wettkämpfen teilnehmen, deren Boni nur unter ihnen ausgelost werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit in Teams gegeneinander zu radeln und/oder gemeinsam eine größere Mission zu meistern. Den Zugangscode kannst du direkt beim Onboarding der App eingeben oder später unter dem Navigationspunkt ‘Zugangscode’.



Weitere Funktionen



Speichere deine liebsten Challenges als Favoriten ab. So stehen sie in der Übersicht immer oben.

Um Radkilometer von anderen Apps von Radbonus belohnt zu bekommen, kannst du ganz einfach die Radbonus-App mit deiner Health-App des Smartphones verbinden.

In den Einstellungen hast du unter anderem die Möglichkeit zwischen einem hellen und einem dunklen Anzeigemodus zu wählen, mehr über die Mission von Radbonus erfahren und hast viele weitere Einstellmöglichkeiten. Bei Radbonus ist es uns nämlich wichtig, dass du bekommst, was du möchtest!





Um keine neuen Challenges mehr zu verpassen, folge uns doch gerne bei Instagram, Facebook und Twitter.





Apple ist in keiner Form am Radbonus-Programm beteiligt. 

Neuheiten

Version 4.6.3

Apple Health synchronisation. Bug fixes.

Bewertungen und Rezensionen

4,4 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Schoulli ,

mich motiviert‘s 🚲😀

Ich bin durch „Reisen mit Sinnen“ zur Radbonus-App und einer speziellen Challenge gekommen. Dachte ich zu Beginn nur, ich schau mal wieviel Kilometer ich schaffe, hat mich die App und das Ziel so motiviert, dass ich von Mitte Oktober bis Ende des Jahres die geforderten 500km geschafft habe.
Seither starte ich die Radbonus-App bei jeder Fahrt, lass jeden Kilometer aufzeichnen. Mich motiviert‘s und die Freude über den einen oder anderen Preis der erreichten Challenges spornt an viel weiter zu radeln.
Das eine oder andere kleine „Problem“ oder Fragen gabs auch, jedes Mal habe ich rasch Antwort bekommen.
Liebes Radbonus-Team: weiter so 👍🏻

mo_kralle ,

Macht hier seit vielen Jahren, was sie verspricht

Im Rahmen unserer Firmenchallenge nutze ich die App seit vielen Jahren, und das insgesamt betrachtet sehr gerne und meist problemfrei.
Immer mal wieder gibt es kleinere Probleme im Abgleich mit den Listen im Hintergrund oder einen Bug in der App. Ja, das wäre toll, wenn dies nicht so wäre, aber hier arbeiten nun mal Menschen, diese machen auch mal Fehler und diese kümmern sich aber immer gerne über das Supportformular zuverlässig und lösungsorientiert am Erfolg ihrer App.
Und ja, ich bin der Überzeugung, dass man in jeden Wald nett hineinrufen sollte, wenn man eine adäquate und freundliche Antwort aus dem Wald heraus erwartet! Anders funktioniert nichts!
Gerade im Web macht sich seit Jahren unter dem Deckmäntelchen vermeintlicher Anonymität ein oft unverschämtes Verhalten und völlig inadäquater Sprachgebrauch breit. Das ist leider keine gute Basis für ein effektives Miteinander.
Also, seid alle nett zueinander und der Drops ist gelutscht!
Peace!

Schnorts ,

Schöne Idee mit guter App

Alles läuft wir es soll. Mache gerne bei den Challenges mit. Die Wettkämpfe sind nicht so mins. Habe auch schon was gewonnen. Super Ansporn.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Radbonus GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Gesundheit und Fitness
  • Kennungen
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Gesundheit und Fitness
Medizin