Screenshots

Beschreibung

Die App "S-ID-Check" ist ein Sicherheitstool für die Nutzung Ihrer Sparkassen-Kreditkarte im Internet. Per Klick geben Sie Zahlungen von Online-Einkäufen frei. Sie können sich direkt in der App registrieren und sich z.B. über Ihren Online-Banking Zugang bei der Sparkasse identifizieren. Die Registrierung und die Zahlungsfreigabe sind nach den neuesten Sicherheitsanforderungen für Kreditkartenzahlungen im Internet konzipiert.

Im Detail:

Wenn Sie die App "S-ID-Check" auf Ihrem Mobilgerät installiert haben, erhalten Sie bei einer Online-Zahlung mit Kreditkarte eine Push-Nachricht in Ihrer App. Diese fordert Sie dazu auf, die Zahlung zu bestätigen oder abzulehnen. Dadurch wird sichergestellt, dass sogenannte Verified by Visa- und MasterCard Identity Check-Zahlungen nur von Ihnen genehmigt werden (3-D Secure).

Für Sie von Vorteil: Sie haben Ihre Zahlungen im Griff. Sie erhalten eine Nachricht, wenn Sie mit Ihrer Sparkassen-Kreditkarte bei einem Händler, der das 3-D Secure-Verfahren anbietet, einkaufen. Sie können die Zahlungsdetails aus der App mit den Daten Ihres Einkaufs abgleichen und entscheiden, ob die Zahlung getätigt werden darf oder nicht. So ist der betrügerische Einsatz Ihrer Kreditkarte im Internet nahezu ausgeschlossen. Die App "S-ID-Check" bietet Ihnen damit höchste Sicherheit und Komfort für Ihre Zahlungen im Internet.

Neuheiten

Version 2.0.8

Das Update 2.0.8 ist eine wichtige Aktualisierung und enthält ein erneuertes Sicherheitszertifikat sowie einige kleinere Fehlerbehebungen. Für die Nutzbarkeit der App aktualisieren Sie diese bitte vor dem 15.07.2021 auf die neueste Version.

Bewertungen und Rezensionen

1,8 von 5
1.265 Bewertungen

1.265 Bewertungen

eApfel ,

Nach Aktualisierung angeblich Gerootetes Gerät

Nach der Aktualisierung auf die Version 2.0.4 behauptet S-ID Check auf einmal:
Dieses Gerät ist gerootet. Die Wallet kann auf diesem Gerät nicht verwendet werden.
Im Moment leider nicht mehr zu gebrauchen.

RayL2015 ,

Authentifizierung Fehlheschlagen

Update 2: Nach Aktivierung Face-ID kein Problem mit der Einrichtung/Authentifizierung mehr Karte ist Ruckzuck über OnlineBanking/PushTAN aktiviert. - hätte jetzt mal angenommen, das so ein Tipp „Authentifizierung funktioniert nicht mit Code alleine sondern nur in Kombination mit „Touch- bzw. Face-ID“ der Hotline bekannt sein sollte.
Update: Der letzte hilflose Hinweis: Der Hotline: Versuchen Sie es einfach immer wieder. Das habe ich nun seit geraumer Zeit versucht und jetzt ist Schluss, ich gebe der Spasskasse die Kreditkarte zurück. Es gibt ja noch Anbieter, die ihre Systeme im Griff haben.
Erhalte nur den Hinweis „Authentifizierung fehlgeschlagen“. Hotline kennt den Fehler hat aber keine Hilfe. So nicht zu gebrauchen, spart wenigstens Geld, weil Du online nicht zahlen kannst. Eigentlich Bewertung 0

Warm n Spitzname? ,

Ist besser geworden

Hatte mal Null Sterne gegeben. Die App hat sich aber verbessert. Eine Anmeldung ist jetzt auch via TAN Generator möglich. Falls es nicht klappt kann das Gerät mal schnell neu angemeldet werden ohne dass mit zwei Wochen Bearbeitungszeit ein Brief mit einem Code versendet werden muss.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Netcetera AG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Finanz­informa­tionen

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Wallet

    Bewahre all deine Tickets, Karten und vieles mehr an einem zentralen Ort auf.

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch