Screenshots

Beschreibung

SeaHelp – Der Pannendienst auf See

Die SeaHelp App bietet mit diesem Dienst allen Skippern im Bereich Kroatien, Slowenien, Norditalien und den Balearen die Möglichkeit, kurzfristig professionelle Hilfe in Pannen- oder Notsituationen anzufordern.

Nach dem Aufruf der Anwendung genügt ein einziger Druck auf den Hilfebutton, um eine SMS zu generieren, die in der SeaHelp-Einsatzzentrale aufläuft und die Koordinaten des derzeitigen Standorts, die Handynummer und im Falle einer Mitgliedschaft bei SeaHelp auch die Mitgliedsnummer überträgt. Die SeaHelp-Einsatzzentrale meldet sich dann umgehend telefonisch beim havarierten Skipper, um die näheren Einzelheiten zu erfahren und alle notwenigen Hilfsmaßnahmen einzuleiten.

Dieser Dienst richtet sich an alle Skipper im Bereich der vorgenannten Einsatzgebiete. SeaHelp weist jedoch darauf hin, dass im Falle mehrerer gleichzeitiger Hilfeanforderungen SeaHelp-Mitglieder vorrangig behandelt werden. Dieser Dienst ersetzt keinesfalls die üblichen, in der Seemannschaft bekannten Notruf-Szenarien, sondern kann sie allenfalls ergänzen.

Für die Nutzung der SeaHelp-Hilferuffunktion ist keine Internetverbindung erforderlich. Bei Nutzung im Ausland können Roaming-Gebühren anfallen, bitte informieren Sie sich bei ihrem Provider über die Tarife nur Nutzung von SMS und Telefondienstleistungen im Ausland.

Hilfesuchenden, die keine Mitgliedschaft bei SeaHelp besitzen, werden die Kosten gemäß der im Internet unter www.sea-help.eu aufgeführten Preisliste in Rechnung gestellt. Bitte informieren Sie sich darüber vor der ersten Nutzung dieser Anwendung.

Sollten Sie Fehler in den enthaltenden Informationen finden, teilen Sie sie uns bitte über die angegebenen Supportseiten mit.

Funktionsumfang:
• Hilferuf per SMS an die SeaHelp-Einsatzzentrale mit den Koordinaten des derzeitigen Standorts des Hilfesuchenden, der Mobiltelefonnummer zu Rückrufzwecken seitens der SeaHelp-Einsatzzentrale und der SeaHelp-Mitgliedsnummer, die im Falle mehrerer gleichzeitiger Hilfeersuchen eine bevorzugte Behandlung garantiert.
• Möglichkeit, via iPhone eine Mitgliedschaft bei SeaHelp, dem Pannendienst zur See und Stützpunktpartner des ADAC für die Region Kroatien sowie Kooperationspartner des ÖAMTC, des Österreichischen Seglerverbandes und des Österreichischen Motoryacht-Verbandes abzuschließen.
Hinweis: Die Aktivierung der Mitgliedschaft erfolgt 24 Stunden nach Beantragung und Zahlungseingang bei SeaHelp.
• Direkter Zugang zur Internetseite von SeaHelp.
• Kostenloser Download der für das iPhone aufbereiteten Printausgabe des SeaMagazine.

Wichtiger Hinweis:
Für die korrekte Ermittlung der GPS-Koordinaten mit Hilfe des iPhones sowie die Zustellung der SMS zu SeaHelp kann keine Haftung übernommen werden.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Neuheiten

Version 6.11

- improved user section

Bewertungen und Rezensionen

4.8 von 5
1,847 Bewertungen

1,847 Bewertungen

Peter-E ,

Bin sehr zufrieden mit den News

Gerade in dieser Pandemie Zeit ist es sehr hilfreich dies guten Infos über länderübergreifend Situationen zu erhalten. Danke dafür.

Baylinervr5 ,

Super App

Übersichtlich, Nachrichtenseite immer aktuell, tolles Backoffice
sehr präsent in Kroatien 👍

Leo Wilhelm ,

Sofort Hilfe

Alls Mitglied durfte ich feststellen, das SeaHelp für berechtigte Anfragen sehr schnell bereit ist zu helfen.
Wir wahren im Urlaub in Tisno Kroatien, und stellten fest das die Brücke zwischen Festland und Insel morgens nicht mehr öffnete.
Daraufhin rief ich in der SeaHelp Zentrale an, und fragte ob man uns unterstützen kann.
Sofort hatten wir ein Ohr durch die Pressestelle ( Herrn Kröger ). Hier wurde in kürzester Zeit Bewegung in dieser Angelegenheit gebracht. Herr Kröger hat die Kroatische Botschaft in Berlin und die Gemeinde Tisno angeschrieben. Durch die Hilfe kam es zu einem Gespräch mit dem Bürgermeister, die Gemeinde Tisno prüft eine Lösung für das nächst Jahr, um auch den Bootsfahrern gerecht zu werden.
Danke für die schnelle Unterstützung.
Ihr Mitglied L. Sommer

App-Datenschutz

Der Entwickler, Sea-Help GmbH, hat Apple keine Details über die eigenen Datenschutzrichtlinien und den Umgang mit Daten bereitgestellt. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Details angegeben

Der Entwickler muss bei der Übermittlung seiner nächsten App-Aktualisierung Angaben zum Datenschutz machen.

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch