Screenshots

Beschreibung

STAN – Stottertherapie appintegrierte Nachsorge – ist eine von der Hochschule für Heilpädagogik Zürich entwickelte App, die den Übergang von Therapie in den Alltag individuell abgestimmt unterstützt. Die App bietet über 250 methodenübergreifende Übungen an. Die Übungen können in der Stabilisierungs- und Generalisierungsphase einer Therapie oder selbständig von Betroffenen zur Aufrechterhaltung der Therapieerfolge angewandt werden. Übungsverläufe werden durch Bewertungskategorien individuell dokumentiert.

Ferner wird kompakt Wissenswertes über Stottern und Stottertherapie dargeboten. Links, Audiobeispiele und Social-Media-Verknüpfungen runden das Angebot der App ab. Gesamthaft ist die App so ein attraktives, zeitgemässes, motivierendes und theoriegeleitetes Hilfsmittel für Betroffene und Fachpersonen im Bereich Stottertherapie.

STAN ist ein in dieser digitalen Form einmaliges Angebot im deutschsprachigen Raum und entwickelt sich fortlaufend ohne In-App-Käufe weiter. Dem Nutzer / der Nutzerin wird ein alltagsnahes und flexibel einsetzbares Tool angeboten.

Therapie heisst, nicht nur im Therapieraum an seinem Sprechen, an seinem Stottern zu arbeiten – STAN unterstützt hier konkret für den Transfer in den Alltag. Therapieerfolg misst sich letztendlich daran, dass Betroffene die Therapieinhalte in ihren Alltag integrieren und ‘am Ball bleiben’. Eine grosse Auswahl an Übungen aus verschiedenen Therapieströmungen sowie lustvolle Übungsformen auf einem allzeit griffbereiten Gerät sind hier eine echte Hilfe.

Neuheiten

Version 1.0.1

- privacy policy angepasst

App-Datenschutz

Der Entwickler, Interkantonale Hochschule für Heilpaedagogik, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch