Teamösterreich LEBENSRETTER 4+

Bolldorf OG

    • Gratis

iPhone-Screenshots

Beschreibung

Team Österreich Lebensretter

Worum es geht und wie du dabei sein kannst!

In Österreich erleiden Jahr für Jahr ca. 10.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen Atem-Kreislaufstillstand, nur jeder zehnte überlebt. Der Grund: Nur selten wird rechtzeitig mit einer Herzdruckmassage begonnen. Zwar befinden sich hilfsbereite Menschen oftmals in der Nähe, hören aber die Hilferufe nicht. Mithilfe unseres Projektes „Team Österreich Lebensretter“ soll sich das in Zukunft ändern, indem Ersthelfer in der Nähe über eine App alarmiert werden können.

Team Österreich Lebensretter: Ein Team der Hilfsbereiten

Ersthelfer, die ihr Erste Hilfe-Wissen für andere einsetzen wollen, fassen wir im „Team Österreich Lebensretter“ zusammen. Die Teammitglieder installieren sich eine App auf ihrem Smartphone, über die sie Notrufe aus ihrer Umgebung empfangen können. Geht ein Hilferuf ein, können die Ersthelfer sofort zum Notfallort laufen und mit der Herzdruckmassage beginnen.

Wer kann mitmachen?

Dein 16-Stunden-Erste Hilfe-Kurs ist nicht länger als zwei Jahre her… oder du bist aktive/r Sanitäter/in mit aufrechter Tätigkeitsberechtigung nach Sanitätergesetz (SanG.)
Du besitzt ein Smartphone.
Sollte dein 16 Stunden Erste Hilfe-Kurs länger als zwei Jahre zurückliegen, dann melde dich zu einem Erste Hilfe-Kurs an.

Wie kann ich mitmachen?

*) Hake im Team Österreich an, dass du Team Österreich Lebensretter werden willst.
Du bekommst ein Willkommens-E-Mail mit einem Link zum APP-Store.

*) Installiere die kostenlose? „Team Österreich Lebensretter App“ hier aus dem Store herunter.

*) Lade dir die die Selbsterklärung unter

https://www.teamoesterreich.at/docs/LR-Selbsterklärung.pdf

herunter, unterschreibe diese und lade sie unter „Dokumente hochladen“ hoch

*) Fotografiere deinen Lichtbildausweis und lade diesen hoch

*) Fotografiere dein Erste Hilfe-Zeugnis (Sanitäter/in: Einen Nachweis deiner aufrechten Ausübungsberechtigung nach SanG) und lade dieses ebenfalls hoch (du kannst natürlich auch ein gespeichertes PDF hochladen)

*) Du wirst von deiner zuständigen Rotkreuz-Dienststelle kontaktiert werden.

Wo ist das System bereits in Betrieb?

Das System befindet sich derzeit in Niederösterreich im Aufbau und wird gerade im Industrieviertel getestet.

Wir bauen das System aber rasch weiter aus und informieren dich laufend über den Ausbaustand.

Was mache ich, wenn ich nicht in einem Gebiet wohne, wo das System bereits in Betrieb ist?

Du kannst dich trotzdem anmelden, wir melden uns bei dir, wenn das System in deiner Region in Betrieb ist.

Warum wird das System nicht sofort in ganz Österreich aktiviert?

Um dich alarmieren zu können, muss das System an eine Leitstelle angebunden werden. Diese Arbeiten erfolgen Schritt für Schritt und dauern einige Zeit.

Neuheiten

Version 4.9.0

Wichtige Bugfixes

Bewertungen und Rezensionen

2,1 von 5
84 Bewertungen

84 Bewertungen

lebensretter 543 ,

Anmelden

Kann mich leider nicht anmelden werde direkt auf die webseite weiter geleitet wen ich mich dort anmelde und auf fertig drücke bleibe ich abgemeldet. Bitte um schnelles Fixen der Probleme da es eine sehr sinnvolle Idee ist.

Entwickler-Antwort ,

Lieber LEBENSRETTER!
Um dich mit deinem bestehenden User in der „Team Österreich Lebensretter“ App anzumelden, melde dich bitte zunächst im TÖ-Portal an (egal ob über die App, Browser, oder PC). Gehe dort dann zu „Was ich tun will…“. Hier findest du im Absatz „Team Österreich Lebensretter“ den Button „Aktivierungslink erneut schicken“. In deinem E-Mail-Postfach solltest du anschließend eine Mail von TÖ finden und bei Punkt 2 den „Aktivierungslink“ benutzen können. Nach der Aktivierung solltest du deinen User wieder in der App sehen. Klappt das?
Bei weiteren Fragen melde dich bitte bei support@lebensretter.at
Herzlichen Dank für deine Mithilfe!

patrick_st ,

Nutzung

Nutze die App als FIRST RESPONDER vom RK BGLD aus App Funktioniert gut ab und zu verlangt die App dass diese im Hintergrund geöffnet bleibt obwohl der Standort dauerhaft aktiviert ist.

Was noch toll wäre wenn man den Alarmton selber einstellen kann so wie es NNÖ in der ESAPP

Entwickler-Antwort ,

Lieber User,
Das dauerhaft offenhalten der App ist nicht verlangt, jedoch erhöht sich dadurch die Standortgenauigkeit. Eine geschlossene App wird (je nach Gerät) von Android in ihrer Aktivität gedrosselt. Die App hat dann zwar Zugriff auf den Standort, aber nur auf den zuletzt aktualisierten, durch die Nutzung anderer Apps wie zB. Google Maps.

Alarmton sollte sich in den Einstellungen ändern lassen.

Weitere Fragen gerne an support@lebensretter.at

MartinSmou ,

Könnte besser sein

Nach langem hin und her ist es mir endlich gelungen mich anzumelden. Das hochladen der Zertifikate usw. ging zwar, aber erst nachdem bei mir per Mail nachgefragt wurde dass die Zertifikate noch fehlen und ich geschrieben habe, dass ich diese schon längst hochgeladen habe, wurde ich freigeschaltet. Die doch sehr holpernde und schwierige Anmeldeprozedur schreckt leider viele ab.

Entwickler-Antwort ,

Lieber Martin,
Tut uns leid, dass die Freischaltung länger gedauert hat. Wir bemühen uns die Prozesse zu beschleunigen. Danke für dein Feedback!

App-Datenschutz

Der Entwickler, Bolldorf OG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Kennungen

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Team Österreich
Dienst­programme
Die LEBENSRETTER
Gesundheit und Fitness
App2Heaven
Dienst­programme
TEAM BAYERN Lebensretter
Medizin
Team Bayern
Dienst­programme
Team Bonn
Dienst­programme

Das gefällt dir vielleicht auch

NNÖ ESAPP Personal
Medizin
Mein Blut
Medizin
Rettung
Medizin
Diagnosia
Medizin
MedAT 2go by MEDBREAKER
Medizin
MedAT Companion
Medizin