ANIO watch 4+

GPS SMART PHONE WATCH

ANIO GmbH

Entwickelt für iPad

    • 3,3 • 151 Bewertungen
    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Zur Verwendung dieser App wird eine ANIO GPS Smartwatch für Kinder der ANIO GmbH benötigt!

anio5 Kinder-Smartwatch statt erstes Smartphone!

ANIO ist die intelligente Kinderuhr des 21. Jahrhunderts für alle, die noch zu klein für ein eigenes Mobiltelefon sind aber groß genug die Welt zu entdecken! Die kostenlose ANIO App für iOS ermöglicht die sichere metergenaue Ortung des Kindes und die unkomplizierte direkte Kommunikation zwischen Eltern und Kind.
Die ANIO Smartwatch lässt sich kinderleicht am Handgelenk ihres Kindes bedienen. Die Uhr arbeitet unabhängig und benötigt nur eine Prepaid Micro SIM Card mit Datenvolumen einer Telefongesellschaft Ihrer Wahl. Es entstehen keine weiteren monatlichen Abo- oder Servicekosten durch die ANIO GmbH! Gesteuert und eingerichtet wird die Uhr über diese kostenlose ANIO iOS-App auf dem elterlichen Smart Phone.
Über die App lassen sich alle beschriebenen Funktionen kinderleicht steuern.

Die App ermöglicht folgende Funktionen:

TELEFONIE
Sie können über die Anio App bis zu 10 Nummern in der Uhr speichern. Nur diese Nummern können die Uhr auch anrufen - andere Anrufer werden blockiert. Ihr Kind kann bequem durch das Telefonbuch scrollen und per Touch die gewünschte Person anrufen. Unbekannte Anrufer werden blockiert. Für ältere Kinder lässt sich eine Wählscheibe aktiveren. Die Uhr kann nur über die App ausgeschaltet werden.

SOS
Die Uhr beginnt bei Drücken der SOS-Taste automatisch die bis zu 3 in der APP hinterlegten Notfallnummern zu wählen. Gleichzeitig wird an diese Nummern die metergenaue Position der Uhr übermittelt.

ORTUNG
Die ANIO lässt sich dank des eingebauten GPS Senders metergenau orten. Sollte die GPS-Positionsbestimmung innerhalb von Gebäuden nicht verfügbar sein, nutzt die Uhr WLAN-Ortung.

CHAT
Die Kommunikation findet zur Sicherheit nur zwischen den Familienmitgliedern über die App statt. Man kann der Kinder-Uhr deshalb auch keine normale SMS schreiben. Sie können Text- und Sprachnachrichten an die Uhr senden. Ihr Kind kann mit Sprachnachrichten oder Emojis antworten.
Ein im Gegensatz zu Social-Media-Messengern geschlossenes System und die persönliche Kommunikation bleibt da wo sie hingehört:
Unter Ihrer Kontrolle und in Ihrer Familie!

IMMER INFORMIERT
Über eine Push-Notification in Ihrem iPhone werden Sie umgehend über eine neue Nachricht oder über das Betreten oder Verlassen einer Sicherheitszone informiert. Sie können per Textnachricht, Emoji oder Sprachnachricht antworten. Eingehende Nachrichten von Ihrem Kind werden immer an beide elterlichen Smartphones ausgeliefert.

SCHUL-RUHEZEIT
In der Anio App legen Sie für jeden Wochentag fest, wann Ihr Kind Schule hat. In diesen Zeiten färbt sich das Display der Uhr automatisch rot. Der Touch-Screen der Uhr ist jetzt gesperrt und es wird nur noch der Homescreen angezeigt. Alle ankommenden Anrufe werden blockiert und eingehende Nachrichten stummgeschaltet. Nach dem Ende der Ruhezeit wird die Sperrung automatisch aufgehoben. Auf dem Display werden verpasste Nachrichten mit einem Ausrufezeigen angezeigt und können nun erst gelesen werden. Auch ein verpasster Anruf wird Ihrem Kind mit einem roten Rahmen um den Namen im Teefonbuch angezeigt.

UHRZEIT LERNEN
Die anio5 verfügt über 5 unterschiedliche Homescreens: zwei analoge und 3 digitale. Die Kinder lernen so die analoge und die digitale Uhrzeit zu lesen.

KEIN SCHNICKSCHNACK
Die anio5 verzichtet auf eine Kamera, da wir der Meinung sind, dass Kinder noch zu klein sind, um sich der Tragweite und der Risiken online gestellter Bilder bewusst zu sein. Grundsätzlich verbieten die meisten Schulen deshalb auch Smartwatches mit Kamerafunktion. Wir verzichten auch auf jegliche Spiele, da wir der Meinung sind, dass unsere Kinder heutzutage schon genug Zeit mit Computer Games und Spielekonsolen verbringen. Mit dem eingebauten Schrittzähler und der Stoppuhr wollen wir die Kinder animieren, wieder mehr im Freien zu spielen und sich mehr zu bewegen.

Neuheiten

Version 2.8.5

Sicherheitsszertifikate erneuert

Bewertungen und Rezensionen

3,3 von 5
151 Bewertungen

151 Bewertungen

appleuser ,

Tolle Uhr, App noch bissl hakelig

Vorneweg: Grundsätzlich funktioniert alles. Es sind eher die Feinheiten, die bereits am ersten Tag der Benutzung aufgefallen sind - insofern ist das hier keine Kritik, sondern eher Entwickler-Support: Die (natürlich getestete) SOS-Funktion brachte (positiv) überraschend eine SMS mit dem letzten Standort. Allerdings wurden hier die Standard-Koordinaten der Maps-API übermittelt (irgendwo in China). Das soll wohl nicht so sein 😉 Vielleicht lassen sich ja doch in einer zukünftigen Softwareversion vorgefertigte (oder über die App konfigurierbare ?!) Textbausteine auf die Uhr spielen? So wie beim Telefonbuch?! Das die Länge der Einträge in Telefonbuch limitiert ist, ist zwar nachvollziehbar, sollte aber (bei der Eingabe) erkennbar sein. Vielleicht kann man es auch ein bisschen länger machen. „Oma Hannelore“ sollte schon passen 😜 Das System mit den Push-Messages und die Notifications an der App sind manchmal etwas hakelig bzw. stimmen nicht. Es werden Nachrichten angezeigt, aber die hat man schon gelesen.

Maxi Mayer ,

Sehr gutes Produkt + Kundenservice

Ich habe lange recherchiert welche Smartwatch für meinen neunjährigen Sohn am geeignetsten ist. Man lässt sich ja schnell bei Amaz** und Co gerade durch chinesische Billiganbieter schnell verleiten etwas zu kaufen was auf den ersten Blick günstig erscheint, nach kurzer Zeit sich dann aber als Fehlkauf entpuppt da das Produkt nicht geeignet ist oder im Problemfall einen keiner hilft (Google Translate ist halt doch nicht der Weisheit letzter Schluss). Was viele nämlich auch nicht wissen ist das Smartwatches in vielen Schulen nur unter gewissen Bedingungen erlaubt sind. Solche die Fotos machen können oder eine Abhör- (nicht zu verwechseln mit einem Standardtelefonat dass aktiv von zwei Seiten betrieben wird) bzw. Aufnahmefunktion haben sind nicht zugelassen. Anio hat all das berücksichtigt und zu guter letzt erhält man auch noch einen super Service aus Deitschland sollte mal etwas sein. Die App ist gut und intuitiv aufgebaut und besitzt alle wichtigen Funktionen. Natürlich kostet das alles etwas mehr aber das sollte es einem schon Wert sein, schließlich geht es ja in erster Linie um die Sicherheit des eigenen Kindes.

he.ute ,

Nicht verlässlich nutzbar

Wir nutzen die App seit einem Jahr. Wenn sie mal funktioniert ist das System super. Aber immer wieder gibt es Ortungsprobleme, verzögerte Anzeigen, veränderte Ortungsintervalle wie von Geisterhand usw. Die Uhr selbst hat ständig schwankende Akkuleistungen. Heute kann ich mich nicht mehr einloggen. Es wird angezeigt ich soll die App aktualisieren, aber ein Update ist gar nicht verfügbar.
Nachtrag: einen ganzen Tag hat es gedauert bis das Update verfügbar war, solange funktioniert gar nichts. Auch jetzt braucht es ewig für eine Standortaktualisierung.
Zwischendurch hatte ich eine Meldung (verkürzt) auf dem Handy das irgendetwas ist, bei Aufruf sollte die App starten die ja nicht funktionierte. Also konnte man auch nichts lesen. Diese Art der Kommunikation ist natürlich sehr unglücklich gewählt. Die Abläufe bei Ausfällen und bei anstehenden Update sollten dringend überarbeitet werden. Es war nicht das erste mal dass es bei einem Update Probleme gab.

App-Datenschutz

Der Entwickler, ANIO GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Standort
  • Kontakt­informa­tionen
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme