apoBanking‪+‬ 4+

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Entwickelt für iPad

    • 1,2 • 2.789 Bewertungen
    • Gratis

Screenshots

Beschreibung

Mobile-Banking – immer und überall: Unterwegs den aktuellen Kontostand einsehen, die letzten Umsätze der Kreditkarte prüfen oder schnell eine dringende Überweisung erledigen? Mit der apoBanking+ App haben Sie alle wichtigen Informationen und Funktionen rund um Ihre Konten jederzeit in der Hand.

Besonders praktisch für Sie
Sie können die apoBanking+ App zusammen mit der apoTAN+ App auf demselben Endgerät nutzen. Ein Zusatzgerät für Ihre Transaktionen ist nicht mehr nötig.
Mobiles Banking mit der apoBanking+ App
• Bequem Überweisungen ausführen, z. B. mit der Fotoüberweisung einfach Rechnungen abfotografieren, prüfen, mit TAN bestätigen – fertig
• Ein gutes Paar: Mit dem App2App-Verfahren apoTAN+ App und apoBanking+ App kombinieren und mit nur einem Gerät Bankgeschäfte erledigen
• Ein zusätzliches Plus für Wertpapierbesitzer:
Detaillierte Darstellung des Depots und
Platzieren von Wertpapierorders direkt über die apoBanking+ App und apoTAN+ App.
• Daueraufträge verwalten
• Favoriten einrichten für schnelleren Zugriff
• Alles direkt zur Hand mit dem digitalen Postfach für Ihre Bankdokumente
• Profitieren vom umfangreichen Service:
Geldautomaten- und Filialsuche mit direkter Navigation zum Ziel, Terminvereinbarungen, direkter Kontakt zur apoBank per Telefon oder Chat.

Hinweise:
Ihre Daten sind in der apoBanking+ App ebenso optimal gesichert wie bei Ihrem browserbasierten Online-Banking. Sie öffnen die App mit einem selbst gewählten Passwort sowie optional durch Touch ID / Face ID. Anschließend loggen Sie sich wie gewohnt mit Ihrem Benutzernamen sowie Ihrer PIN ein. Ihre Überweisungsdaten bestätigen Sie mit einer über die apoTAN+ App generierten TAN. Bitte beachten Sie, dass für Ihre apoBanking+ App aus Sicherheitsgründen mTAN nicht zugelassen ist.

Die apoBank bemüht sich um eine ungehinderte Funktionsweise der App. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass die App zeitweise oder auch dauerhaft nicht nutzbar / nicht funktionsfähig ist. Wir schließen für solche Fälle jegliche Haftung für eventuell aus der Nichtverfügbarkeit oder Funktionslosigkeit der App dem Nutzer resultierende Schäden aus.
Die App an sich erfüllt hohe Sicherheitsstandards. Notwendig ist allerdings, dass Sie sicherstellen, dass das mobile Endgerät frei von Schadsoftware, es sicherheitstechnisch auf einem aktuellen Stand und die Bildschirmsperre aktiv ist, damit sich Dritte keinen unberechtigten Zugriff verschaffen und auf Transaktionen zugreifen können. Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise Ihrer apoBank.

Ihre
Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Neuheiten

Version 1.2.1

Verbesserungen für die Fotoüberweisungen

Bewertungen und Rezensionen

1,2 von 5
2.789 Bewertungen

2.789 Bewertungen

Horst43 ,

Katastrophe

Man kann nur hoffen dass die eigentliche App von einem Entwickler, der sich zumindest in Grundzügen schon mal mit useability und user interface design beschäftigt hat, bzw. die Begriffe zumindest schon mal gehört hat, noch kommt, und dies nur eine vom Praktikanten ohne Programmiererfahrung (und scheinbar ohne Girokonto das er nutzt, und damit keinen Bezug zu den grundsätzlichen Anforderungen an eine Banking App hat) in seinem 4 Wochen Praktikum zusammengeschusterte Überbrückungs-Notlösung ist. Tut mir leid für dieses ehrliche Feedback.
Bitte nehmen Sie doch bis zum Start der richtigen App die beschönigenden Marketing-Sprechblasen bzgl. der App von der Homepage. Formulierungen wie „bequem“ oder „alles DIREKT zur Hand“ sind eine Vera****ung der Kunden.
Bevor man so eine App bastelt, lieber gleich ganz lassen und eingestehen dass man als Kunde der Apobank seine persönlichen Daten potentiell zwielichtigen Unternehmen wie Verivox etc. zur Verfügung stellen muss wenn man eine Banking App nutzen möchte. Das hier kann doch bitte nicht Ihr Ernst sein?

Falls ein Entwickler hier mitlesen sollte, interessiert mich eigentlich nur eine Antwort: WANN ist mit einer benutzbaren App zu rechnen? Also zumindest auf 50% des Niveaus der Vorgängerapps. Übersichtlichere, lesbare Fonts und Schriftgrößen, nicht mehr 5x durchs Menü um einen kurzen Blick auf Konto/Kreditkarte zu werfen. Etc.

Bokoi1 ,

Stark verbesserungswürdig

Mal abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, warum überhaupt das System gewechselt wurde, ist das neue system nicht besser. Die Benutzeroberfläche ist unübersichtlich, man muss sich immer in alles neu reinwuseln und alles suchen. Die wichtigen Informationen sind entweder versteckt oder begraben von anderem Zeugs. Und die Farbwahl ist deutlich kühler als bei der alten App.
Positiv gefällt mir die Interaktion zwischen Tan und Banking app, das geht deutlich schneller und einfacher, auch wenn ich erst nach nachfragen erfahren habe, dass das ganze nicht mehr auf zwei Geräten funktionieren wird.
Das anmeldeverfahren ist aber auch hier wieder ein kleines manko. Doppelt meine Pin eingeben zu müssen plus einer Face ID Gesichtserkennung erscheint mir lästig.
Ich weiß, dass sich die verantwortlichen bereits entschuldigt haben für den “übereilten” Launch (nächstes mal auch gerne das alte system Übergangsweise aufrecht erhalten). Und ich bin mir sicher, dass hier lösungsorientiert gearbeitet wird. Trotzdem ist da wirklich noch ne ganze Menge zu holen und zu verbessern und ich würde mir wünschen, dass ganz bald passiert.

Seth-4-8 ,

iOS 16.1 Update: App unbrauchbar

Wir hatten nun über 2 Jahre Geduld seit dem IT-Fiasko. Nun ein neues iOS Update auf dem iPhone und schon funktioniert die App nicht mehr. Alles hat sich zurückgesetzt. Bei der Neueinrichtung scheitert es bei Face ID. Die App stürzt ab, nichts mehr möglich. Wieso wird so etwas auf Kunden losgelassen? Testet bei Ihnen niemand iPhone-Updates im Beta-Stadium und passt die App an, bevor Tausende von Kunden Probleme bekommen? Und wieso keine Info dazu auf der Homepage, was zu tun ist?

Weitere Probleme:
- Fotoüberweisung seit 3 Monaten plötzlich unglaublich langsam bis unbrauchbar ohne Scan-Ergebnis.
- Wenn man in der App aus dem Überweisungsassistenten eine alte Überweisung auswählt, um diese neu auszuführen (da man Rechnungen dank kaputter Fotoscanfunktionen nicht mehr abfotografieren kann und nicht jedes Mal die IBAN neu eintippen will), kann man den Verwendungszweck und Betrag ändern. Wird auch so beim Prüfen richtig geändert bestätigt. Auf dem Kontoauszug am Monatsende steht dann aber der NEUE Betrag korrekt mit dem ALTEN Betreff. Hat mir jetzt schon mehrfach Probleme bei der Buchhaltung eingebracht, weil immer wieder eine uralte Rechnungsnummer im Verwendungszweck auftaucht. Bitte korrigieren Sie den Fehler oder deaktivieren Sie diese Suchfunktion! Der Fehler ist seit mindestens einem Jahr bekannt und bereits per Mail gemeldet worden, bis heute keine Konsequenz.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden möglicherweise erfasst und mit deiner Identität verknüpft:

  • Finanz­informa­tionen
  • Standort
  • Benutzer­inhalte
  • Kennungen
  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch

Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen