iPhone-Screenshots

Beschreibung

“Einmal registrieren und in 19 Verkehrsregionen Tickets kaufen.”

HandyTicket Deutschland bündelt die Fahrpläne und Tarife der unterschiedlichen Verkehrsregionen Deutschlands in nur einer App. Neben ÖPNV-Tickets könnt Ihr auch Park-, Strom- und Freizeittickets erwerben.

Unsere Partner:
- Aachen (AVV)
- Berlin-Brandenburg (VBB)
- Bielefeld (moBiel)
- Bodensee - Katamaran FN-KN
- Bodensee-Oberschwaben (bodo)
- Donau-Iller (DING)
- Dresden (DVB)
- EgroNet
- Hegau-Bodensee (VHB)
- Mittelsachsen (VMS)
- Mittelthüringen (VMT)
- Münster (VGM)
- Oberelbe (VVO)
- Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON)
- Pforzheim-Enzkreis (VPE)
- Rhein-Ruhr (VRR)
- Rhein-Sieg (VRS)
- Suhl/Zella-Mehlis (SNG)
- triregio (RVL)
- Vogtland (VVV)
- StromTicket

Du hast eine Supportanfrage?

Bei Fragen zu Tarifen, zur Abrechnung, Erstattungen/Stornierungen oder Datenschutz helfen dir die Experten bei unserem Partner, bei dem du ein Ticket kaufen möchtest bzw. gekauft hast, gerne weiter. Du findest die Kontaktdaten aller Partner unter: https://handyticket.de/support/

Neuheiten

Version 2.7.14

Wir haben den Zahlungsprozess optimiert. Ihr könnt nun bis zu 5 verschiedene Konten für Lastschriftzahlungen hinterlegen. Auch das Löschen von gespeicherten Zahlverfahren ist jetzt viel einfacher.

Und wie immer haben wir kleine Verbesserungen und Fehlerkorrekturen vorgenommen, um das Nutzererlebnis für euch weiter zu optimieren.

Bewertungen und Rezensionen

1.7 von 5
550 Bewertungen

550 Bewertungen

Odo Waldo ,

Eigentlich. Aber nur eigentlich.

Wenn man bedenkt, wie wichtig solche Apps im Hinblick auf urbane Mobilität sind, wurde hier gerade so mittelmäßig abgeliefert. Seit anlegen des Kundenkontos bekomme ich regelmäßig per E-Mail Übersichten meiner Fahrten. Kann diese aber nicht steuerlich absetzen, weil eine Rechnung separat angefordert werden muss. Das Ticket muss zudem 2 min VOR der Fahrt gekauft werden, sonst riskiert man eine Geldstrafe wegen Schwarzfahren (selbst schon erlebt). Hier würde ich mir einen regelmäßigen Hinweis in der App wünschen, um neue Nutzer zu informieren. Als wenn das alles nicht schon unpraktisch genug wäre, besteht das App-Logo seit einiger Zeit aus einer stilisierten 10. jetzt mal im Ernst: Wenn ich nach meiner Ticket-App für den ÖPNV auf den iPhone gucke, wieso sollte ich dann nach einer bunten 10 suchen. Was bedeutet das überhaupt? Wieso ist da nicht ein Ticket oder eine Bahn abgebildet? Alles im alles scheint mir die App zu sehr aus Anbieter- und zu wenig aus Kundensicht gedacht. Und somit leider etwas von gestern.

derDere ,

Potenzial

Also ich denke die App wird stark in die Zukunft der öffentlichen Verkehrsmitteln Einfluss nehmen. Ich nutze die App jeden Tag auf meinem Arbeitsweg und finde es schon jetzt sehr bequem. Es ist meist schneller sich nochmal die letzte Preisstufe zu kaufen als dem Busfahrer zu sagen wo man hin will und ihn dann tippen zu lassen. Da es im Alltag und grade im Bus immer schnell schnell gehen muss gibt es aber einen Stern Abzug dafür das die am beim wechseln immer wieder einen Ladebildschirm anzeigt. Ich schlage vor das erste was man sieht sollte das zuletzt gekaufte Ticket sein und zwar in vorzeigbarem Zustand. Und den zweiten Stern Abzug gibt es aus zwei Gründen: 1. Die Einstellungen sind recht kryptisch. Ich nutze die App schon lange und habe seit neustem einen neuen Personalausweis. Nachdem der Kontrolleur mir sagte in der App müsste ich die Nummer des neuen Persos eintragen stand ich zunächst recht hilflos da. Der Kontrolleur hat dann Abhilfe geschaffen. (An die anfängliche Erklärung könnte ich mich nicht erinnern und sie war auch nirgends mehr zu finden.) und zu letzt: 2. Die Busse mit denen ich fahre können mit den Tickets nichts anfangen. Die Hardware sollte mal angepasst werden.

Migido ,

Funktioniert ohne Probleme

Ich weiß wirklich nicht, was die 1-Sterne-Nörgler falsch (...oder ich richtig...) machen - bei mir läuft alles einwandfrei.
In meiner Heimatzone, dem VRR (Dortmund) habe ich die von mir regelmäßig genutzten Tickets in den Favoriten abgelegt, so dass ich schnell und problemlos darauf zugreifen kann.
Bei Kurztrips nach Berlin und München konnte ich ohne Kämpfe mit irgendeinem Fahrkartenautomaten passende Tickets erwerben.
Gut, die Bedienung ist etwas... umständlich. Und nicht immer logisch. Aber mit einem Mindestmaß an logischem Verständnis ist das nun wirklich zu bewältigen...
Den einzigen Abzug mache ich für die selten dämliche Art, ein Kurzstreckenticket zu erwerben. Das ist nun wirklich einfach nur blöd.

Informationen

Anbieter
HanseCom GmbH
Größe
24.4 MB
Kategorie
Reisen
Kompatibilität

Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Alter
Kennzeichnung: 4+
Copyright
© HanseCom 2019
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch