iPhone-Screenshots

Beschreibung

Die Techniker stellt Ihnen mit der Allergie-App "Husteblume" eine Unterstützung im Umgang mit Ihrer Pollenallergie zur Verfügung. Sie können mit dieser App zum Beispiel sehen, wann Ihnen die Pollen besonders viel ausmachen, mehr über Blütezeiten und Kreuzreaktionen erfahren oder Ihre Symptome in einem Tagebuch erfassen und auswerten lassen.

FUNKTIONEN
- Belastungsprognose der Pollen für die nächsten Tage einsehen
- Lexikon mit Hintergrundinformationen zu den häufigsten Allergenen
- Regionale und gesamtdeutsche Pollenflugkalender
- Symptome und eingenommene Medikamente im Tagebuch erfassen
- Umfangreiche Auswertungsfunktionen entdecken
- Pollenalarm aktivieren, um sich frühzeitig warnen zu lassen
- Hinweise zu Therapie- und Behandlungsmethoden in den Patienteninformationen
- Selbsttest für Erwachsene zum allergischen Heuschnupfen
- Erinnerung an die tägliche Erfassung der Symptome
- Individuelle Einstellungen der Startseite ganz nach den eigenen Wünschen und Vorlieben
Auswahl und individuelle Sortierung der acht häufigsten Allergene Ambrosia, Beifuß, Birke, Erle, Esche, Gräser, Hasel und Roggen
- Häufige Fragen mit vielen weiterführenden Informationen

SICHERHEIT
Als gesetzliche Krankenkasse sind wir für den bestmöglichen Schutz Ihrer Gesundheitsdaten verpflichtet. Die erfassten Daten werden nicht an die TK weitergeben und die Speicherung der Eintragungen erfolgt anonymisiert.

WEITERENTWICKLUNG
Wir erweitern die Husteblume kontinuierlich um neue Funktionen – Ihre Ideen und Hinweise helfen uns dabei! Schreiben Sie uns gerne direkt Ihr Feedback an versorgungsmanagement@tk.de. Vielen Dank!

PARTNER UND ZUSAMMENARBEIT
Als Techniker haben wir höchste Qualitätsansprüche. Hierfür arbeiten wir eng mit der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst sowie der Universität Wien zusammen.

Neuheiten

Version 2.4.3

- kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen

Bewertungen und Rezensionen

4.3 von 5
1,628 Bewertungen

1,628 Bewertungen

cocosala ,

Okay mit einer Einschränkung

Die App ist soweit in Ordnung und erfüllt ihren Zweck und hätte eigentlich 5 Sterne verdient. Allerdings habe ich jetzt mehrfach festgestellt, dass man Daten des aktuellen Tages nicht eingeben kann, weil die App hin und wieder den Tageswechsel nicht mit bekommen hat und dann die Fehlermeldung kommt, man könne keine Daten für die Zukunft eingeben. Workaround: App komplett schließen und neu öffnen, dann funktioniert es wieder - für ein paar Tage.

Entwickler-Antwort ,

Bitte wenden Sie sich an versorgungsmananagement@tk.de. Wir würden dem Fehler gerne auf den Grund gehen. Vielen Dank!

Max Obermaier ,

Deutliche Verbesserung nach Update, perfekt ist aber anders

[Update]: Das Problem mit der nicht funktionierenden Vorhersage hat sich geklärt, ein Update hat sich offenbar verhakt. Die Push-Nachrichten kommen mehr nach dem Prinzip Zufall, allenfalls aber nur dann, wenn die Schwelle überschritten wird, aber nicht wenn sie bleibt. Meine E-Mail an den Support blieb unbeantwortet.
Auch wenn es jetzt wieder mehr Spaß macht, die App zu benutzen, die Kritikpunkte an der Bedienbarkeit bleiben.

Auch wenn ich die App schon sehr lange nutze, ich war nie wirklich zufrieden. Die kürzliche Generalüberholung hat der App sehr gut getan, ich nutze sie nun deutlich lieber als zuvor. Trotzdem ist die Bedienung immer noch sehr verschachtelt und nicht wirklich gut ans iPad angepasst (Querformat). Zudem wäre eine Push-Benachrichtigung mit der Vorhersage am Anfang des Tages wünschenswert, darüber hinaus eine Sortierung der Belastungsvorhersage nach Relevanz, so dass man nicht immer nach unten scrollen muss.
Aktuell wäre sich aber schon mal sehr froh, wenn überhaupt mal wieder eine Vorhersage geladen werden würde, denn ich bekomme immer nur die Fehlermeldung, dass es keine Internetverbindung gäbe, was weder im Mobilfunk (Freigabe ist erteilt) noch im WLAN stimmt.
Ich nutze diese App, weil es keine bessere App gibt. Alles in allem hat das Konzept aber Potenzial.

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für Ihr Feedback! Die Push-Benachrichtigungen hängen aktuell noch mit der Stromsparmodus-Einstellung des iPhones zusammen. Wenn dieser deaktiviert ist, sollte die Mitteilung erwartungsgemäß funktionieren. Wir prüfen aktuell, ob wir diesen Umstand zukünftig umgehen können.

Braeburn123 ,

Sehr gut mit weiterem Potential

Die App ist in meinen Augen schon sehr gelungen. Die Eingabe von Symptomen ist sehr einfach. Nur die Möglichkeit, weitere Details zu den einzelnen Symptomfeldern zu erfassen, habe ich erst auf den zweiten Blick gefunden.
Einige Verbesserungen wären aber noch möglich:
- Eingabe des Peak-Flow-Wertes bei den Lungensymptomen (ggf. sogar mehrere)
- Angabe, welche Präparate oder Wirkstoffe genommen wurden. Im Idealfall inklusive Dosierung.
- Angabe einer Standardmedikation

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise mit auf. Wenn Sie weitere Anregungen haben, senden Sie gerne eine Email an versorgungsmanagement@tk.de.

Informationen

Anbieter
Techniker Krankenkasse
Größe
46.7 MB
Kompatibilität

Erfordert iOS 11.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

Sprachen

Deutsch

Alter
12+
Selten/schwach ausgeprägt: medizinische/Behandlungs-Informationen
Copyright
Preis
Gratis

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Das gefällt dir vielleicht auch