InstarVision 4+

INSTAR Deutschland GmbH

Entwickelt für iPhone

    • 4,3 • 745 Bewertungen
    • Gratis

iPhone-Screenshots

Beschreibung

InstarVision ist der perfekte Begleiter für Ihre INSTAR IP Überwachungskameras sowie die Kameras anderer Hersteller.

Diese benutzerfreundliche App erlaubt es Ihnen die Video-Streams Ihrer IP Kameras abzuspielen in Echtzeit, die Kameras zu steuern oder die Einstellungen zu ändern. Zudem bietet die App den Zugriff auf die optionale INSTAR Cloud um Ihre Aufnahmen zu verwalten.

• FUNKTIONEN •

- Live-Bild/Ton wiedergeben
- Kameras hinzufügen/editieren/löschen
- Kamera steuern (Pan/Tilt/Zoom)
- Swipe Steuerung
- Kamera-Einstellungen ändern (Helligkeit, Kontrast, Auflösung usw.)
- Speichern von Kamerapositionen
- IR LEDs und Relais schaltbar (je nach Modell)
- Aktivieren / Deaktivieren der Bewegungserkennung
- Snapshots speichern oder versenden
- Aufnahmen von SD Karte und Cloud wiedergeben

Zusätzlich zu den Modellen von INSTAR können Kameras der folgenden Hersteller eingebunden werden:

- 7Links
- ABUS
- Allnet
- Apexis
- Axis
- Bosch
- Dericam
- Digitus
- D-Link
- EasyN
- Edimax
- Elro
- Foscam
- Hama
- JVC
- Linksys
- Mobotix
- Panasonic
- Reolink
- Samsung
- Siemens
- Sony
- Swann
- Vilar
- Wanscam
- Wansview

Sofern Sie Fragen, Vorschläge oder Probleme mit der App haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren unter support@instar.com. Helfen Sie uns den Funktionsumfang der App zu erweitern, stellen Sie uns hierfür folgende Informationen Ihrer Kamera zur Verfügung:

- Dokumentation zur Kamera und zum Funktionsumfang
- Testaccount falls vorhanden

Diese App verwendet die Bibliothek Ffmpeg, welche unter der LGPLv2.1 veröffentlicht wird. Die verwendeten Codedateien können unter folgender Adresse geladen werden: https://github.com/instarcam/InstarVision-iPad

Neuheiten

Version 1.6.1

- Integration neuer Kameramodelle
- Sicherheits- und Performance Verbesserungen
- Bug fixes

Bewertungen und Rezensionen

4,3 von 5
745 Bewertungen

745 Bewertungen

hosh01815 ,

soweit, so gut...

nutzen es aktuell als Babyphone; hier könnte die Einstellung des Audio-Sensibilität besser / einfacher sein, vor allem aber sollte der Push-Benachrichtigung der gewählte App-Tone für die Mitteilung auch zu hören sein, leider aber der "Standard"-App Ton den auch andere Apps verwenden, was dann dazu führt, dass man nicht weiß, welche App jetzt eine Meldung anzeigt und man auf das Handy schauen muss; nicht im Sinne des Erfinders, da ich ja möglichst schon am Hinweiston erkennen will was los ist.... sonst kann ich bis jetzt nichts anderes, als bereits geschrieben "bemängeln"

Ralf Kron ,

Kein Push mehr

Leider funktioniert nach dem Update immer noch keine Push Benachrichtigung. Sehr schade !
Update: Die Entwickler Antwort hat funktioniert. Jetzt klappt alles wieder per Push :-)

Entwickler-Antwort ,

Es ist evtl. nötig das Sie die Push-Funktion für jede Kamera nochmals deaktivieren bzw. anschließend wieder aktivieren. Sollte dies nicht zum Erfolg führen, würde ich Sie bitten sich in diesem Falle einmal mit unserem Support unter support@instar.de mit dem Title "Push unter iOS" in Verbindung zu setzen.

[3kO] ,

Gute App, die nicht nur eigene, sondern auch Fremdhersteller unterstützt

Ich nutze bisher nur Instar eigene Kameras, aber beim Einrichten kann man aus einer Vielzahl an anderen Kameras und Herstellern auswählen.

Bisher macht die App, was sie soll, aber es gibt leider UI Schwächen oder Funktionen, wie z.B. Bilder aufnehmen und speichern.

App-Datenschutz

Der Entwickler, INSTAR Deutschland GmbH, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme
Dienst­programme