iPad-Screenshots

Neuheiten

Version 2.1.04

Bug-fixes:
- fixed crashing when changing to Settings/General or Settings/FileManager
- fixed problems with MIDI-Player Prg-Changes
- fixed loading of certain MIDI-Files
- fixed computing song- and playlist durations in certain cases
- minor bug fixes

Bewertungen und Rezensionen

4.9 von 5
10 Bewertungen

10 Bewertungen

pantabass ,

Endlich!!!

Ich möchte Sebastian Sygulla küssen für diese App! Genau das und nicht anders war solange fällig. Die Anbindung ist einfach, die Oberfläche ist schlicht, intuitiv und schnell. Programme wie Mainstage, die das gleiche können sollten, sind unglaublich nervig mit interfaces, mein MOTU wird vom Multitracker sofort erkannt. Das Einzige, was das totale Topping wäre, wäre noch eine Bluetooth-Einbindung, um ein Intro hinter der Bühne starten zu können!!! Selten habe ich so gerne Geld für etwas so sinnvolles ausgegeben. Und noch nie habe ich überhaupt mal eine App bewertet!

Danke Danke Danke!

Entwickler-Antwort ,

Vielen Dank für das Lob! Du kannst die songs tatsächlich bereits über Bluetooth starten - wenn auch nur mit zusätzlicher Hardware. Z.B. mit dem iRig Blueboard. Dieses sendet per Bluetooth Midi Befehle (Prg.Ch oder CC) ans iPad die Multitracker einlernen kann.Somit kannst du songs starten, stoppen oder pausieren...

La- chilla ,

Wahnsinn

Nach genau so einem Programm habe ich gesucht. Habe bereits den ganzen AppStore durchsucht und wollte schon aufgeben. Die App ist Perfekt für Livegigs im Bandkontext

Danke! Weiter so

Eva Kehm Seyffarth ,

Gutes Tool

Mache was es soll und kann mehr als vergleichbare Apps. Schön wäre noch ein Update für Sänger ! ( Texte)

Informationen

Anbieter
Sebastian Sygulla
Größe
34.5 MB
Kategorie
Music
Kompatibilität

Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPad.

Sprachen

Englisch

Alter
Freigegeben ab 4+
Copyright
© Sebastian Sygulla
Preis
Gratis
In‑App‑Käufe
  1. just Audio 21,99 €
  2. just Midi 14,99 €
  3. Audio AND Midi 29,99 €

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Das gefällt dir vielleicht auch