Klett Sprachen 4+

Silvano Andrea Graziano

Entwickelt für iPad

    • 1,2 • 26 Bewertungen
    • Gratis

iPad-Screenshots

Beschreibung

Klett-Sprachen-App: Die Bibliothek für Ihre Digitalen Ausgaben!

Mit dieser kostenlosen App verwalten und bearbeiten Sie Ihre Digitalen Ausgaben von Ernst Klett Sprachen. Sie steht für diese Produkte zur Verfügung:

* Interaktive Tabletversionen

* Digitale Unterrichstpakete

Bitte beachten Sie: Mit dieser App laden Sie zunächst nur die Bibliothek mit den Grundfunktionen auf Ihr Gerät. Die einzelnen Digitalen Ausgaben können Sie kostenpflichtig auf www.klett-sprachen.de erwerben. In der App stehen keine Daten zum Kauf zur Verfügung.

So kaufen Sie die Inhalte für die App auf www.klett-sprachen.de:

* Schritt 1: Wählen Sie auf www.klett-sprachen.de Ihre gewünschte Digitale Ausgabe (Interaktive Tabletversion/Digitales Unterrichtspaket) und legen Sie diese in den Warenkorb.

* Schritt 2: Schließen Sie den Kaufprozess ab (Bezahlung mit Kreditkarte oder paypal möglich).

* Schritt 3: Laden Sie die „Klett Sprachen“-App im Store kostenlos auf Ihr Gerät. * Schritt 4: Aktivieren Sie die Digitale Ausgabe im Registrierungsportal: https://registration-portal.klett-sprachen.de. Den Zugangscode dazu erhalten Sie per E-Mail.

* Schritt 5: Öffnen Sie die Klett-Sprachen-App auf Ihrem Gerät und loggen Sie sich mit den gleichen Zugangsdaten ein, die Sie auch im Registrierungsportal nutzen.

Die aktivierten Digitalen Ausgaben sind ab sofort automatisch in Ihrer App-Bibliothek verfügbar. Einfach die gewünschten Lektionen auf Ihr Gerät laden und loslegen!

Neuheiten

Version 5.4

Hördateien können in zwei langsameren Geschwindigkeiten abgespielt werden;
Werkzeugeinstellungen können gespeichert werden;
Notizseiten können Bilder enthalten.

Bewertungen und Rezensionen

1,2 von 5
26 Bewertungen

26 Bewertungen

DaFAntje ,

Hochgradig enttäuschend! Hände weg!

Dass ein gekauftes Digitalpaket am Ende nichts anderes als der Scan des Buches ist, ist die erste Enttäuschung: Ich bin immernoch auf der Suche nach dem im Klett-Shop beworbenen Lehrerhandbuch und dem „Mehr“! Die zweite Enttäuschung: Diese App funktioniert nicht wirklich: Die Audiolinks sind unter iOS 13.6 zwar abspielbar, aber nicht hörbar. Die Videos sind überhaupt nicht abspielbar, stattdessen muss der QR-Code gescannt werden, geht allerdings nur mit nem weiteren mobilen Endgerät - unbrauchbarer Irrsinn! Lehrbuch in Printform plus Klett Augmented hat bisher bestens und ausreichend funktioniert, sodass sich mir der Sinn dieser App hier inklusive der daran geknüpften Lehrmaterialien nicht erschließt, zumal die Bearbeitung der Materialien nicht mit dem Apple-Pen möglich ist. Fazit: Ein renommierter Verlag versucht, Umsatz zu generieren, indem er etwas verspricht, was er nicht hält. Defacto habe ich ein Material gekauft, dass ich längst besitze! Den einen Stern gibt es nur, weil ohne diesen keine Bewertung möglich ist!

A. SchmiLo ,

App hängt und stürzt ab…

Ich finde es zum Einen sehr mühsam, innerhalb der App zwischen den Dateien zu navigieren, zum Anderen ärgerlich, dass man die Inhalte nicht herunterladen kann. Dadurch, dass man also darauf angewiesen ist, dass die App läuft, ist man verloren, wenn - wie in meinem Fall - bestimmte (wichtige!) Bestandteile nicht aufzurufen sind, weil die App dann immer abstürzt. Ich arbeite mit der Lektüre also zur Hälfte mit der Browserversion. Das kann es doch nicht sein?! Ein PDF zu dem Preis hätte mir persönlich weitaus mehr geholfen. Die App bietet keinerlei Mehrwert, da auch das Markieren teils schwer geht und Notizen machen quasi unmöglich.

Bachny ,

Stifteingabe enttäuscht

Bitte dringend nacharbeiten. Die handschriftlichen Eingabemöglichkeiten über den Apple Pencil 2. Gen. entsprechen nicht dem, was ich ansonsten von vielen anderen Apps gewohnt bin. Man bekommt die Schrift nur dann hin, wenn man in einem Zug „durchschreibt“ (und selbst dann ist es nicht garantiert). Da ich mir vor der Inbetriebnahme der App nicht vorstellen konnte, dass es letztendlich an der Stifteingabe scheitern wird, hatte ich die schlechten Rezensionen ignoriert. Wir befinden uns im Jahr 2023 und nicht mehr in den 1990er Jahren als die Modems noch bei der Einwahl piepsten und man sich beim Seitenaufbau noch schnell einen Kaffee aus der Küche holen konnte. Bitte überarbeiten oder aus dem AppStore entfernen.

App-Datenschutz

Der Entwickler, Silvano Andrea Graziano, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Nicht mit dir verknüpfte Daten

Die folgenden Daten werden zwar möglicherweise erfasst, aber nicht mit deiner Identität verknüpft:

  • Diagnose

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Das gefällt dir vielleicht auch

Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung
Bildung