Screenshots

Beschreibung

+++ Wichtiger Hinweis +++

Die App ist für Kunden der DKB, die das TAN2go-Verfahren aktiviert haben. Zur Installation benötigen Sie den Anmeldenamen und Ihr (Start-)Passwort für das Internet-Banking. Aktivieren Sie TAN2go jederzeit in Ihrem Internet-Banking unter Service > Status TAN-Verfahren.

TAN2go: MOBIL UND SICHER TAN EMPFANGEN

Erhalten Sie Ihre TAN jederzeit und überall in die DKB-TAN2go-App auf Ihrem iPhone oder iPad. So geben Sie Überweisungen, Anträge, Wertpapierorder oder Änderungen Ihrer Kontaktdaten frei.

LOS GEHT‘S

• Laden Sie die DKB-TAN2go-App auf Ihr iPhone oder iPad und vergeben Sie in der TAN2go-App ein 8-stelliges Passwort.

• Im nächsten Schritt verknüpfen Sie die DKB-TAN2go-App mit Ihrem Internet-Banking
• Als NEUKUNDE erhalten Sie per Post zu Ihrem DKB-TAN2go Verfahren passende Anmeldedaten und ein Start-Passwort mit welchen Sie sich ins Internet-Banking einloggen können. Zusätzlich erhalten Sie einen Registrierungsbrief zur Verknüpfung der App. Folgen Sie der Anleitung im Registrierungsbrief

• Als DKB-KUNDE aktivieren Sie TAN2go direkt in Ihrem Internet-Banking unter Service > Status TAN-Verfahren und folgen den Anweisungen zur Verknüpfung Ihres iPhones oder iPads.

Alle Informationen auch unter www.dkb.de/info/tan-verfahren/tan2go

UNSER TIPP: BANKING MIT NUR EINEM MOBILEN ENDGERÄT

Nutzen Sie die DKB-TAN2go-App zusammen mit der DKB-Banking-App. Durch die Aufteilung von Banking- und Sicherheitsfunktion in zwei Apps ist mobiles Banking sicher auf einem Gerät möglich. Die TAN wird automatisch übertragen – das lästige Eintippen der Nummern entfällt damit.

Und so geht’s: Wie gewohnt z. B. Ihre Überweisung in der DKB-Banking-App eingeben. Bei der TAN-Abfrage werden Sie zur DKB-TAN2go-App geleitet. Hier mit persönlichem Passwort anmelden, TAN abrufen und mit nur einem Klick sicher in die DKB-Banking-App übertragen. Transaktion danach nur noch in der DKB-Banking-App freigeben – fertig.

SICHERHEITSHINWEISE

Die DKB-TAN2go-App ist nicht lauffähig, wenn

• Sie einen Jailbreak durchgeführt haben:
Bitte beachten Sie, dass das TAN2go-Verfahren nicht für Endgeräte mit Jailbreak angeboten wird, da die hohen Sicherheitsstandards beim mobilen Banking in diesem Fall nicht gewährleistet werden können. Beheben können Sie den Jailbreak mittels der Wiederherstellungsfunktion in iTunes.

• Sie einen Screenreader auf Ihrem Gerät installiert haben:
Ist auf Ihrem mobilen Endgerät ein Screenreader installiert, können eventuell angeforderte TAN ausgelesen und zu Ihren Ungunsten genutzt werden. Aus diesem Grund ist die Verwendung der App nicht möglich. Um die DKB-TAN2go-App nutzen zu können, deinstallieren Sie den Screenreader.

• Sie eine iOS-Beta-Version nutzen.
Für eine voll umfängliche Funktion der TAN2go-App nutzen Sie bitte keine iOS Beta-Versionen.


ENDBENUTZERLIZENZ

Durch den Kauf und/oder die Verwendung dieser App erkennen Sie die Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrages unseres Entwicklungspartners, der Star Finanz GmbH, uneingeschränkt an. Sie finden diese unter: http://www.starmoney.de/?lizenz-ios

Neuheiten

Version 2.7.1

Vielen Dank für Ihre Bewertungen im App Store.

Bewertungen und Rezensionen

2,3 von 5
481 Bewertungen

481 Bewertungen

Samlayn ,

Umständlich nicht auf dem IPAd nutzbar

Die Handhabung ist maximal umständlich. Erleichtert wird es nur, wenn man es sich gefallen lässt auch die Banking App auf dem Handy zu installieren. Ich möchte meine Geräte aber nicht mitschleppen, wo ich die Tans drauf empfange, da ich es nicht verlieren möchte. Das wiederum lässt die App nicht zu. Eine Installation auf dem Ipad ist nur mit dem Brief möglich. Der Brief kann nur einmal genutzt werden. Ich muss also entweder mehrere Geräte nutzen oder tagelang warten, bis ein neuer Brief da ist. Bei anderen Banken kann der Brief mehrfach genutzt werden bzw. die Tan auch einfacher auf mehreren Geräten erzeugt werden. gier können die Tans nur mit einem Gerät erzeugt bzw registriert werden.
Dazu noch Passwortschutz der App, E-mail bei Neuanmeldung des Gerätes. Die Eingriffstiefe ist schon sehr hoch, und die Sicherheit wird zulasten der Einfachheit bevorzugt. Dann schön alles auf den Kunden abwälzen, voilá, das nennt sich dann Service bei der DKB.

kicmuc ,

App kann nichts für Fehler der Benutzer!

Hier kommen Beschwerden, dass die App meldet, das Gerät hätte einen Jailbreak - das kommt eben, wenn man die erste Entwicklerversion von iOS 15 installiert - wie bei mir bewusst auf dem iPad. Dafür lasse ich das iPhone eben unangetastet. Die Sparkassen-App stürzt in dem Fall einfach ab. Wer Zugriff auf Entwicklerversionen hat, kennt die Warnungen. Irgendwann gibt die DKB auch Versionen frei, wenn sie gut genug getestet sind - aber nicht 3 Tage nach erster veröffentlichter Version.
Und auch für vergessene Passwörter kann die App doch nichts - es geht hier um unser Unterschriften-Äquivalent, da bin ich schon froh, wenn nach einigen Fehlversuchen gesperrt wird.
Wir in der Familie sind rundum zufrieden, auch wir mussten schon einmal eine erneute Freischaltung beantragen, aber der Brief ist doch nach 2 Tagen da…

Entwickler-Antwort ,

Hallo hicmuc, vielen Dank für die Bewertung und das positive Feedback! Viele Grüße, deine DKB

waxgags ,

Richtig gut!

Im Vergleich zur Sparkasse ist die Banking App Lösung von DKB um Welten besser.
Manche Bewertungen hier sind echt unterirdisch. Wenn man ein falsches Passwort eingibt kann die App nichts dafür...wenn man das Gerät wechselt, muss man das natürlich aus Sicherheitsgründen neu verknüpfen...das sollte eigentlich logisch sein. Das geht auch mit dem Support mit telefonischer Unterstützung. Hat bei mir 3 Minuten gedauert...
Ich finde allerdings, dass die Push-Tan seit einiger Zeit relativ lange dauert...jedenfalls länger als früher. Das ist mein einziger Kritikpunkt!

Entwickler-Antwort ,

Hey, vielen Dank für deine Bewertung! Liebe Grüße, deine DKB

App-Datenschutz

Der Entwickler, Deutsche Kreditbank AG, hat darauf hingewiesen, dass die Datenschutzrichtlinien der App den unten stehenden Umgang mit Daten einschließen können. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzrichtlinien des Entwicklers.

Keine Daten erfasst

Der Entwickler erfasst keine Daten von dieser App.

Die Datenschutzpraktiken können zum Beispiel je nach den von dir verwendeten Funktionen oder deinem Alter variieren. Weitere Infos

Support

  • Familienfreigabe

    Wenn die Familienfreigabe aktiviert ist, können bis zu sechs Familienmitglieder diese App verwenden.

Mehr von diesem Entwickler

Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen

Das gefällt dir vielleicht auch

Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen
Finanzen